Besondere Neuzugänge, Spenden und Zustiftungen

Rolleiflex Tele Modell K7s

NEUZUGANG: Eines der Prunkstücke im Deutschen Kameramuseum: die begehrte Tele-Rolleiflex von der es nur 8.490 Stück gab. Zweiäugige Spiegelreflexkamera (1959-1975) für Rollfilm 120/220 (Aufnahmeformat 6 x 6 cm). Das Museumsexemplar – hier

Weiterlesen »

Aus dem Nachlass der Firma Saraber

Ein Neuzugang im Deutschen Kameramuseum in Plech, der bei Kennern Schnappatmung auslösen kann: wundervolle Teile aus dem Nachlass der Firma Saraber aus Goslar, die unter anderem mit der Finetta 99 bekannt wurde.

Weiterlesen »

Die Zustiftung des Agfa-Managers Dieter Schade

Dieter Schade, ehemaliger „Verkaufsleiter Vertriebsbereich Foto Verkauf professionelle Fotografie“ bei der Agfa Deutschland Vertriebsgesellschaft mbH & Cie. in Köln, war leidenschaftlicher Sammler aller möglichen Exponate und Dokumente, die irgendwie mit seiner Firma

Weiterlesen »