Die Sammlung Kurt Tauber
Agfa Family

Klicken Sie einfach oben in das Bild, wenn Sie diese besondere Kamera in einer selbst ablaufenden Animation bewundern wollen. 


Eigentlich geniales Film-/Fotosystem von Agfa. Leider blieb es nur eine Episode: Die Agfa-Family-Kamera (Objektiv: Movaron 1:1,5/10 mm) konnte wahlweise fotografieren (orangefarbener Auslöser) oder filmen (18 Bilder pro Sekunde/schwarzer Druckknopf). Als Filmmaterial diente ein Super-8-Film, der in einem speziellen TV-ähnlichen Projektor vorgeführt wurde. Gebaut von 1980 bis 1982 verschwand das System bald wieder in der Versenkung. Weitere Ansichten: Schräg von vorne, von vorne, die "Rückseite", Kamera in Transporthülle, Projektor. Weiteres Zubehör: Vergrößerungsschirm für Projektor, Gerät zum Ausbelichten einzelner Bilder auf Sofortbildmaterial.

 

Back
Home
A - Z
E-Mail

 Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt: Copyright

Anzeige: