Besondere Spenden und Zustiftungen

Hier erscheinen – nicht chronologisch – nach und nach Geschichten und Geschichtchen über die Spenden und Zustiftungen an das Deutsche Kameramuseum in Plech. Es wird einige Zeit dauern, bis alle Veröffentlichungen von der alten Homepage überarbeitet auf die neue Website übertragen sind. Und schließlich kommen dauernd neue Spenden hinzu. Vorläufige Liste der bisherigen Spender.

spende kraus ansbach

Erich Kraus, Weidenbach

Erich Kraus (links im Bild) aus Weidenbach bei Ansbach war im April 2024 mit seinen Weidenbacher Fotofreunden zu einer Gruppenführung in Plech und vertraute am 15. Juni 2024 dem Museum

Weiterlesen »
carl zeiss ultraphot 2

Heide-Marie Dietel, Bayreuth

Bei der Einweihungsfeier des Deutschen Kameramuseums an Pfingsten 2012 überraschte Heide-Marie Dietel aus Bayreuth mit der großherzigen Spende zweier wertvoller Mikroskopiekameras (Beispiel im Bild oben). Sie lobte in ihrem Grußwort,

Weiterlesen »
wuttig wolfgang

Wolfgang Kuttig, DGPh, Kornwestheim

Erst seit Ende des vergangenen Jahrhunderts sammelt der Kornwestheimer Wolfgang Kuttig, DGPh, Diaprojektoren aus aller Welt. Doch im “Museums-Keller” seines Eigenheimes hatten sich schon 2016 über 1.200 verschiedene Apparate aus

Weiterlesen »
bog topcon titel

Reinhard Bog, Wien, Österreich

Einer der ersten internationalen Großspender an die Sammlung Kurt Tauber war im Jahre 2007, also noch vor der Chance zur Museumsgründung, ein Wiener Geschäftsmann, der sich von seiner außergewöhnlich kompletten

Weiterlesen »

Klaus-Peter Volke, Bayreuth

Das Deutsche Kameramuseum bekommt immer wieder teils exotische Foto- und Filmgeräte fürs Plecher Museum angeboten. Aber ein Bildübertragungsgerät der amerikanischen Presseagentur UPI auf dem Vietnam-Krieg war bis dato nicht dabei.

Weiterlesen »
logo saraber goslar

Familie Sarabèr, Weilrod

Aus dem Nachlass der Familie Sarabèr (Finetta-Werke Goslar) gab es diverse Finetta 99, einen Prototyp einer Bolsey 8 (kleinste Filmkamera der Welt), und ein Vorserienmodell der TELL CIN S 8,

Weiterlesen »
planox schrift

Familie Günter Wedel, Erlangen

Das Deutsche Kameramuseum in Plech war noch gar nicht eröffnet, aber die Stiftung Kameramuseum Kurt Tauber existierte immerhin schon. Und der vertraute die Familie Wedel aus Erlangen 2009 ein wertvolles

Weiterlesen »
trier ausladen in plech

Thorald Schulze-Kaschel, Verden

Glückliches Ende einer Dienstfahrt: Die Museumsmitarbeiter Georg Klerner-Preiß (rechts) und sein Enkelsohn Felix Leibold (links), beide aus Michelau, Landkreis Lichtenfels, kehrten Mitte Oktober 2022 unversehrt und zufrieden von einer zweitägigen

Weiterlesen »
bittrich leica

Horst Bittrich, Bayreuth

Zur Sammlung Horst Bittrich Der leidenschaftliche Bergwanderer, Hobbyfotograf und begeisterter Sammler von Kameras wurde 1927 in Berlin geboren. Mit 17 Jahren zur Flak eingezogen geriet er 1944 in russische Gefangenschaft

Weiterlesen »

Dieter Schade, Bad Lippspringe

Wer ist der Mann, der dem Deutschen Kameramuseum seine 3.000-teilige Sammlung überlassen hat?
Die Beschäftigung mit der Fotografie hat Dieter Schade gewissermaßen schon in die Wiege gelegt bekommen: Sein Vater

Weiterlesen »
esser diverse kameras

Christian Esser, Nürnberg

Fotograf und Sammler: Christian Esser vermachte dem Deutschen Kameramuseum in Plech 2021 testamentarisch seine Sammlung hochwertiger Photographica quer durch alle Gebiete von der Holzkamera bis zur Rolleiflex SL 2000 F

Weiterlesen »
horizont revue

Barbara Koch, Kirchseelte

Solche Anfragen aus heiterem Himmel haben wir gerne: “Ich habe da aus einem Nachlass ein paar Kameras herumliegen, mit denen ich nichts anfangen kann und die ich auch nicht bei

Weiterlesen »
kruegener delta 728

Heinz Rötger, Gunzenhausen

Der 2009 verstorbene Gunzenhäuser Fotohändler, Filmer und Augenoptiker Heinz Rötger blieb auch in seiner Freizeit seinem Metier treu und sammelte zeitlebens alles, was mit seinem Beruf zu tun hatte: Fotoapparate

Weiterlesen »
kod brownie pliant six 16

Michael Chevalier, Wehr

Eine umfangreiche und besondere Kodak-Sammlung mit vielen, einzigartig schönen Exponaten brachte Michael Chevalier aus Wehr (Landkreis Waldshut), Baden Württemberg, in die Sammlung Kurt Tauber im Deutschen Kameramuseum ein. Zur Sammlung von Michael

Weiterlesen »

Johannes Engelmann, Erftstadt, Eifel

Fotoamateur und Sammler, im Museum ein Mann der ersten Stunde, jahrelang aktiv beim Digitalisieren von Dias und Negativen. Engelmann vermachte dem Museum noch vor der Museumseröffnung eine umfangreiche Sammlung an Photographica. Zur Spendenliste

Weiterlesen »
adler vitrine

Hubert Adler, Neumarkt

2016 erhielt das Deutsche Kameramuseum in Plech eine riesige Spende fotografischer Gegenstände aus dem Nachlass des Neumarkter Sammlers Hubert Adler. Ein paar Dutzend der Schönsten Teile des fast 500 Einzelposten

Weiterlesen »
schnelle leitz projektoren

Albert Johann Schnelle, Schweiz

Der Schweizer Leitz-Diaprojektoren-Sammler Albert Johann Schnelle hatte in der Einweihungsfeier an Pfingsten 2012 den versammelten Gästen des Deutschen Kameramuseums die Übergabe seiner rund 100 Leitz- und Leica-Diaprojektoren umfassenden Sammlung an

Weiterlesen »
stegemann (1)

Ulrich Barthel, Toronto, Kanada

Ein herausragendes Beispiel unter vielen herausragenden Exponaten aus der Sammlung Ulrich Barthel, die dem Deutschen Kameramuseum in Plech ohne jegliche Auflagen überlassen wurden: eine wirklich rare Stegemann Studien-Camera C, eine

Weiterlesen »
joachim kettelhake

Joachim Kettelhake, Aerzen

Joachim Kettelhake (Bild) aus Aerzen, im südwestlichen Niedersachsen im Landkreis Hameln-Pyrmont unmittelbar an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen gelegen, gehört zu den Unterstützern und Museumsförderern der ersten Stunde. Immer wieder trafen

Weiterlesen »
crass scholten erklaerung

Stephan Scholzen, Köln

Beim Tag der offenen Tür zur Einweihungsfeier des Deutschen Kameramuseums an Pfingsten 2012 war Stephan Scholzen wieder anwesend und erläuterte den Besuchern anschaulich die Arbeitsweise des Crass Trickfilmtischs. Foto: Kurt

Weiterlesen »
primarflex 6x6 auf

Roswitha Budow, Marktredwitz

Diese Bentzin Primarflex 6 x 6 und andere Photographica sollten 2010 aus Platzmangel im Wertstoffhof “entsorgt” werden. Dank eines Tipps aus Schirnding konnten die Pretiosen gerettet werden. Zur Sammlung Roswitha

Weiterlesen »
tropen deckrullo 13x18

Curt Genzel & Sohn, Würzburg

Das Internet diente – wie so oft – auch in diesem Falle als “Medium” zur Kontaktaufnahme: Die Erben der letzten Kartons voller Gerätschaften aus dem Nachlass des längst geschlossenen Würzburger

Weiterlesen »
raumbild brille

Hermann Schoepf, München

Hermann Schoepf (1888-1979) war nicht nur ein ausgezeichneter Stereo-Fotograf sondern hatte sich auch auf Mikrofotos spezialisiert. Sein fotografischer Nachlass, bestehend aus historischen Fotogeräten, Büchern, Dias und Bildern kam über Umwege,

Weiterlesen »

Andreas Wolf, Bindlach

Im Museum war Wolf von Anfang an als „Mädchen für alles” dabei – ob als Bauleiter beim Dachausbau, als Cheforganisator der Plecher Fotobörsen oder bei den regelmäßigen Museumsdiensten an den

Weiterlesen »
titelbild werner gloria

Michael Werner, Bergisch Gladbach

Fotoamateur und Sammler, im Kameramuseum viele Jahre zuständig für das Digitalisieren von Bedienungsanleitungen. Stifter einer umfangreichen Sammlung von Devotionalien der Firma Carl Braun in Nürnberg. Michael Werner erlag 2011 einer

Weiterlesen »
Ehrenurkunde

Kurt Tauber, DGPh, Pegnitz

Gründer und Leiter des Museums, Vorsitzender der Stiftung Kameramuseum Kurt Tauber, Initiator des Fördervereins, Webmaster und Leiter der Online-Redaktion, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. Zur Liste der Zustiftungen von Kurt Tauber

Weiterlesen »