110 PRO

110 pro gelb
Bild: Kurt Tauber

Üblicherweise werden Pocketkameras so klein wie möglich gebaut, damit ihre Vorteile – winziger Film, einfache Bedienung – gut zur Geltung kommen. Der Konstrukteur dieser Pocketkamera aus China ging den anderen Weg: Mehr scheinen als sein. Die Kamera sieht aus wie eine Kleinbildkamera für den 135er-Film, verwendet aber nur den Pocketfilm 110, was man bei der Betrachtung des offenen Rückteils eindrucksvoll sieht.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Pocketkamera, Kurioses
Marke
Firma/Produktion
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Pocket 110
Negativformat fotografischer Film
13 x 17 Pocket
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Einfachverschluss
Verschluss kürzeste Zeit
Moment 1/30 - 1/60 s
Blitz
Zubehör mit Mittenkontakt
Datenrückwand
Nein
Entstehungszeitraum Dekade
1970-1980
Gehäusematerial
Kunststoff
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten