Argus C3

Bild: Kurt Tauber

Eine massive KB-Kamera aus den USA von der Firma Argus Inc., Ann Arbor.  Das dürfte eine Argus C3 sein, Baujahre 1939 bis 1957 (Erkennungszeichen: Gekuppelter Entfernungsmesser, Bildzählwerk schwarz, kein Zubehörschuh, Namensschild vorne). Verschluss: Argus bis 1/10 bis 1/300 Sekunde. Das Museumsexemplar besitzt ein Objektiv Argus Cintar 1:3,5/50 mm.

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Messsucherkamera
Marke
Argus
Firma/Produktion
Argus
Fotografischer Film / Konfektion
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Wechselobjektiv an Kamera
Argus Cintar 1:3,5/50 mm
Objektiv-Anschluss
Spezialanschluss
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:3,5
Festbrennweite (mm)
50
Fokussierung
Manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss längste Zeit
1/10 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/300 s
Blitz
Kein Blitzanschluss
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1939
Produktionszeitraum bis
1957
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung