Bilora Fußballkamera WM 2006

Bilora Fußballkamera
Bild: Kurt Tauber, Pegnitz

Fußball-Fan was willst Du mehr? Oder, um mit Nietzsche zu sprechen: „Wenn Du zu zum Fußball gehst, vergiss‘ die Kamera nicht!“ Diese „Special Edition, rechtzeitig zum großen Fußballfest, eine Bilora-Kleinbildkamera in einem Fußball eingebaut, einfach eine Schau…“ gab es im Mai 2006, einen Monat vor Beginn der Fußball-WM in Deutschland, für 14,50 Euro plus Porto bei eBay im Internet; später wurden die „Bälle“ für 9,90 Euro verramscht.

Technische Daten dieser Ball-Kamera: Kleinbildfilm Typ 135 (Negativformat: 24 x 36 mm), eingebauter, ausklappbarer E-Blitz, Objektiv 1:7,5/32 mm, Fixfokus: ab 1,20 Meter ist alles scharf; Durchmesser ca. 12 cm, Tragekordel, in Original-Verpackung, mit Bedienungsanleitung und zwei Jahren Herstellergarantie.

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildsucherkamera
Marke
Bilora, Deutschland
Firma/Produktion
Bilora, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:7,5
Festbrennweite (mm)
32
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Einfachverschluss
Blitz
Blitz integriert
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
2006
Gehäusematerial
Kunststoff
Spender/Herkunft
Foto-Heuer, Edewecht