Braun Super Paxette II B

Braun Paxette Super II B
Bild: Kurt Tauber, Pegnitz

Messsucherkamera von Carl Braun, Nürnberg, für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm), hergestellt zwischen 1957 und 1959. Manuelle Scharfeinstellung. Mechanischer Zentralverschluss Prontor-SVS (B, 1 bis 1/300 Sekunde). Integralmessung, manuelle Belichtungssteuerung. Wechselobjektive mit M-39-Gewinde, das aber nicht mit dem Leica-Gewinde kompatibel ist: Normalobjektiv z. B. Steinheil München 1:2,8/50 mm (wie hier im Bild). Es gab aber viele verschiedene Objektivausstattungen.

Aus dem Prospekt von 1958: „Die Ansprüche nach Komfort und bestmöglicher technischer Ausstattung gelten nicht nur für die Fabrikation von Autos oder Fernsehgeräten, auch dem Photoamateur soll sein Hobby so leicht und angenehm wie nur irgend möglich gemacht werden. Unter diesen Gesichtspunkten entstand im Nürnberger Kamerawerk Carl Braun das neue Modell der Kleinbildkamera Super Paxette II B. Diese Kamera vereinigt die Vorzüge des Modells Super-Paxette II, das bereits über Wechseloptik und gekuppelten Messsucher verfügt, mit dem eingebauten, vollautomatischen Bertram-Belichtungsmesser.

Die ständig sich erweiternde Anzahl jener, die sich mit Farbaufnahmen beschäftigen, wird dieses neue Braun-Modell besonders begrüßen, verlangt ja die Farbaufnahme besonders exakte Belichtung. Wie einfach und präzise ist doch hier die Lösung in der neuen Super-Paxette II B. Während durch den Messsucher das Motiv anvisiert und die Entfernung dabei durch Drehen am Schneckengang des Objektivs eingestellt wird, drückt man auf den Knopf des vollautomatischen Bertram-Belichtungsmessers und liest beim Abnehmen der Kamera sofort die gemessenen Werte für Blende und Belichtungszeit ab.

Verbessert wurde auch der Messsucher. Er besitzt jetzt einen größeren Abbildungsmaßstab. Die Schärfe ist also leichter und sicherer eingestellt. Die bewährte technische Ausstattung der Super Paxette wurde auch in diesem neuen Modell beibehalten, ebenso das gesamte Zubehörprogramm.

Preise mit Prontor SVS-Verschluss: Katar 1:2,8/45 mmm … 249,- DM, Tessar 1:2,8/50 mm … 351,- DM, Cassarit 1:2,8/45 mm … 264,- DM, Luxon 1:2/50 mm … 321,- DM,  Xenar 1:2,8/50mm … 309,- DM, Quinon 1:2/50 mm … 351,- DM“

 

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Messsucherkamera, Kleinbildkamera
Marke
Braun Carl, Nürnberg, Deutschland
Firma/Produktion
Braun Carl, Nürnberg, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Ja
Belichtungsmesser
eingebaut
Belichtungssteuerung
manuell
Wechselobjektiv an Kamera
Steinheil München 1:2,8/50 mm Seriennummer 1752111
Objektiv-Anschluss
Schraubanschluss M 39 (Carl Braun)
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Marke Verschluss
Alfred Gauthier, Calmbach, Deutschland
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/300 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1957
Produktionszeitraum bis
1959
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung