Braun Super Paxette II

Braun Super Paxette II mit Zubehör
Bild: Kurt Tauber, Pegnitz

Messsucherkamera für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm), hergestellt ab 1956. Der große Verkaufserfolg, den die Kleinbildkamera Paxette seit ihrem Erscheinen in aller Welt errang, hat das Nürnberger Kamera-Werk Carl Braun dazu angespornt, diese Kamera in ständiger sorgfältiger Entwicklung immer weiter auszubauen und technisch zu vervollkommnen. Die Super Paxette II mit Wechseloptik und gekuppeltem Messsucher ist zu der Klasse der Systemkameras aufgerückt. Alle Objektive (auch Tele- und Weitwinkel) sind mit Schneckengang versehen und sitzen unmittelbar vor dem Zentralverschluss (kürzeste Verschlusszeit: 1/300 Sekunde). Dadurch ist die einwandfreie Zeichnung des Gesamtformates bis an den Rand gewährleistet.

Die damaligen Preise laut Prospekt von 1958: Super Paxette II, mit Wechseloptik Steinheil Cassarit 1:2,8/45mm und Verschluss Prontor SVS: 198,- DM; mit Schneider Xenar 1:2,8/50 mm und Prontor SVS: 213,- DM; mit Zeiss Tessar 1:2,8/50 mm und Prontor SVS: 285,- DM; mit Steinheil Quinon 1:2,0/50 mm (6-Linser) und Prontor SVS: 285,- DM.

Zu diesem Museumsexemplar gehören die Originalobjektive mit den Brennweiten 35, 45, 85 und 135 mm (im Bild) und Filter sowie der aufgesteckte Universalsucher.

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Messsucherkamera, Kleinbildkamera
Marke
Braun Carl, Nürnberg, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Ja
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Wechselobjektiv an Kamera
Steinheil München Cassarit 1:2,8/45mm
Objektiv-Anschluss
Schraubanschluss M 39 (Leica)
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Marke Verschluss
Alfred Gauthier, Calmbach, Deutschland
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/300 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1956
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2009