Canon Canomatic M 70

canomatic m 70
Bild: Kurt Tauber

Kommt Ihnen der Name “Canomatic” von unseren anderen Seiten her bekannt vor? Gestatten: Die einzig wahre, die einzig echte Canomatic von Canon/Japan (Na, ja: Eine kleine Canon-Schwester gibt es auch noch). Kassettenfilm 126, motorischer Filmtransport, Selenmesszellen um das Objektiv (Canon Lens 1:2,8/40 mm), Blendenautomatik, mechanischer Zentralverschluss 1/30 bis 1/800 Sekunde, Blitzwürfelanschluss. Baujahr: 1970.

Bitte nicht verwechseln mit den anderen Canomatics in unserer Gruselecke!

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kamera für Film 126
Marke
Canon, Tokio, Japan
Firma/Produktion
Canon
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Pak-Film 126
Negativformat fotografischer Film
28 x 28 mm
Filmtransport
Winder eingebaut
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
automatisch, Zeitvorwahl
Marke Objektiv
Canon, Tokio, Japan
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:2,8
Festbrennweite (mm)
40
Bildstabilisator Kamera
Nein
Marke Verschluss
Copal, Japan
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss längste Zeit
1/30 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/800 s
Blitz
Blitzwürfel
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1970
Entstehungszeitraum Dekade
1970-1980
Gehäusematerial
Kunststoff
Abmessungen (cm)
120 x 70 x 63 mm
Gewicht (g)
400
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten