Canon Ixus AF (APS)

canon ixus af
Bild: Kurt Tauber

APS-Kamera (Dreiformat) von Canon, 1999. Autofokus, eingebauter E-Blitz. Motorischer Filmtransport. Objektiv: Canon Lens 1:6,0/25 mm. Programmverschluss 1/90 bis 1/500 Sekunde. Selbstauslöser. Eine äußerlich nahezu identische Version namens Ixus FF mit grauem Gehäuse war mit einem Fixfokus-Objektiv ausgestattet. Beide Ausführungen waren wahlweise mit oder ohne Datumsfunktion erhältlich. Stromversorgung: 3-Volt-Batterie CR 2.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
APS-Kamera
Marke
Canon, Tokio, Japan
Firma/Produktion
Canon
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
APS
Negativformat fotografischer Film
APS-Film (16,7 x 30,2 mm)
Filmtransport
Winder eingebaut
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
automatisch
Marke Objektiv
Canon, Tokio, Japan
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:6,0
Festbrennweite (mm)
25
Fokussierung
Autofokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Marke Verschluss
Canon, Tokio, Japan
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss längste Zeit
1/90 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/500 s
Blitz
Blitz integriert
Datenrückwand
Ja
Produktionszeitraum ab
1999
Entstehungszeitraum Dekade
1990-2000
Gehäusematerial
Kunststoff
Abmessungen (cm)
98 x 65 x 35 mm
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten