Canon Ixus Z 90 (APS)

ixus z 90 auf
Bild: Kurt Tauber

APS-Kamera aus Japan, 1996. Ungewöhnliche Konstruktion mit dem seitlich nach oben aufklappbaren Blitz. Drei Bildformate, magnetische Aufzeichnung von Bilddaten, motorischer Filmtransport, eingebauter Blitz, Spotmessung, Programmautomatik. 6 Modus-Funktionen mit Anpassung an die jeweiligen Gegebenheiten (Automatik, Sport mit Servo-AF, Portrait, Makro, Nacht, Spot). Autofokus-Objektiv: Canon Zoom Lens 1:5,6-8,9/22,5-90 mm. Sucherbild mit Zoom-Funktion passt sich der jeweiligen Brennweite an. Datumsfunktion. Einbelichtbare Titel von D-1 (“Ich liebe Dich”) bis D-5 (“Frohes neues Jahr”). Infrarot-Fernbedienung optional.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
APS-Kamera
Marke
Canon, Tokio, Japan
Firma/Produktion
Canon
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
APS
Negativformat fotografischer Film
APS-Film (16,7 x 30,2 mm)
Filmtransport
Winder eingebaut
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
Programmautomatik
Marke Objektiv
Canon, Tokio, Japan
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Anfangslichtstärke (Zoom)
1:5,6
Endlichtstärke (Zoom)
1:8,9
Zoom Anfangs-Brennweite (mm)
22.5
Zoom End-Brennweite (mm)
90
Fokussierung
Autofokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Marke Verschluss
Canon, Tokio, Japan
Verschlusstyp
Schlitzverschluss
Blitz
Blitz integriert
Datenrückwand
Ja
Produktionszeitraum ab
1996
Entstehungszeitraum Dekade
1990-2000
Gehäusematerial
Kunststoff
Abmessungen (cm)
120 x 65 x 47 mm
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten