Canon MC

canon mc auf blitz
Bild: Kurt Tauber

Kompakte japanische Sucherkamera für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat: 24 x 36 mm), Baujahr 1984. Autofokus, elektronischer Zentralverschluss (1/8 bis 1/500 Sekunde), Programmautomatik, Filmempfindlichkeiten ISO 64 bis 1000, eingebauter Winder, abnehmbarer E-Blitz MC-S. Objektiv: Canon Lens 1:2,8/35 mm (4 Elemente in 4 Gruppen). Sucher mit Parallaxausgleich. Objektivschutz. Selbstauslöser. Tragekordel. Spannungsquelle: zwei Alkali-Mangan-Mikrozellen (LR 03) oder Kohle-Zink-Batterien (NC-Zellen dürfen nicht verwendet werden).

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Kleinbildsucherkamera
Firma/Produktion
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
Winder eingebaut
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
Programmautomatik
Marke Objektiv
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:2,8
Festbrennweite (mm)
35
Kleinste Blende
16
Fokussierung
Autofokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss längste Zeit
1/8 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/500 s
Blitz
Spezieller Blitz zur Kamera
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1984
Entstehungszeitraum Dekade
1980-1990
Gehäusematerial
Kunststoff
Abmessungen (cm)
137 x 65 x 42 mm (mit Blitz), 106 x 65 x 42 mm (ohne Blitz)
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten