Canon Prima Zoom F

ca prima zoom f
Bild: Kurt Tauber

Üppig ausgestattete gerade noch Kompaktkamera von Canon, 1989, für den Kleinbildfilm. Motorisch verstellbares fest eingebautes Zoomobjektiv Canon 1:3,6-7,3/39-85 mm, 9 Elemente in 8 Gruppen, Zoom-Sucher mit AF-Marken und Parallaxrahmen, Motorischer Filmtransport, eingebauter E-Blitz mit Zoom-Funktion entsprechend der Objektivstellung, abnehmbare IR-Fernbedienung (unten im Bild), die im Boden eingeschoben wird. Kamerabatterie 2 CR 5 Lithium 6 Volt.

Bezeichnung der Kamera in USA: Canon Sure Shot Zoom XL; in Japan: Autoboy Zoom Super.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Kleinbildsucherkamera
Marke
Canon, Tokio, Japan
Firma/Produktion
Canon
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
Winder eingebaut
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
Programmautomatik
Marke Objektiv
Canon, Tokio, Japan
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Anfangslichtstärke (Zoom)
1:3,6
Endlichtstärke (Zoom)
1:7,3
Kleinste Blende
22
Fokussierung
Autofokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss längste Zeit
2 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/250 s
Blitz
Blitz integriert
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1989
Entstehungszeitraum Dekade
1980-1990
Gehäusematerial
Kunststoff
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten