Dr. R. Krügener’s Delta-Camera

Dr. R. Krügeners Delta-Camera
Bild: Kurt Tauber

Ein wunderschönes Exponat aus der Sammlung Stiftung Kameramuseum Kurt Tauber: die Dr. Krügener’s Delta-Magazinkamera (für 12 Glasplatten im Format 9 x 12 cm) aus Mahagoni-Holz. Abmessungen (Höhe x Breite x Länge): etwa 15 x 15 x 25 cm. Das Objektiv, ein Achromat mit der Lichtstärke von rund 1:12, hat etwa 150 mm Brennweite. Zwei Spiegelsucher mit aufklappbarem Schutzschirm. Hersteller: Dr. Rudolf Krügener, Bockenheim (Frankfurt am Main), etwa 1892.

Das Museumsexemplar wurde laut Firmenlogo vor dem oberen Sucher vom “Photohaus Konrad G. Seitz” in Nürnberg verkauft.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Plattenkamera, Magazinkamera
Marke
Krügener, Frankfurt am Main, Deutschland
Firma/Produktion
Krügener, Frankfurt am Main, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Platte / Planfilm
Negativformat fotografischer Film
9 x 12 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:12
Festbrennweite (mm)
150
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Einfachverschluss
Blitz
kein Blitzanschluss
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1892
Entstehungszeitraum Dekade
1890-1900
Gehäusematerial
Holz
Abmessungen (cm)
15 x 15 x 25 cm
Museumsobjekt Seriennummer
10368
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2017
Nachlass (Herkunft)
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten