Durst D 659

2xdurst
Bild: Kurt Tauber

Zwei Prunkstücke der Firma Durst aus der umfangreichen Vergrößerer-Sammlung des Deutschen Kameramuseums: Links im Bild ein gut erhaltenes Universalgerät D 659 mit Bodenplatte für SW-Negative von 12 x 17 mm bis 6,5 x 9 cm (einschließlich 70-mm-Film). Schwenkbarer Apparatekopf für starke Vergrößerung beziehungsweise Projektion an die Wand. Der D 659 verrichtete in einem Privatlabor seinen Dienst.

Rechts ein nahezu neuwertiger stabiler Profi-Farbvergrößerer Durst Laborator 1200 mit Farbmischkopf CLS 450 und Bildbühne Bimaneg (für Rollfilme bis 6 x 9 cm Negativformat). Grundsätzlich ist mit anderen Bildbühnen die Vergrößerung von Negativen bis 12,5 x 12,5 cm möglich. Verwendet werden können Objektive mit Brennweiten von 28 bis 150 mm. Maximale Höhe (Gerätekopf in oberster Stellung): 1,50 Meter, Nutzfläche des Grundbretts: 64 x 57 cm. Leistungsaufnahme: etwa 300 Watt. Der Laborator 1200 war im Labor Stenmans in Düsseldorf beheimatet.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Firma/Produktion
Laborgerät Kategorie/Typ
Vergrößerer für Schwarzweiß-Negative
Negativformat fotografischer Film
6,5 x 9 cm
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.)
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten