Fujifilm Digital Q 1

Die analoge Fuji Q 1 AF ist vielen Fotofreunden bekannt, aber es gab von 2003 bis 2006 dieses eigenwillige Design auch für eine Fuji-Digitalkamera mit ganzen zwei Megapixel. Weitere technische Daten: Fixfokus-Objektiv, LCD-Display, Verschlusszeitbildung über CCD- oder CMOS-Element (schnellste Verschlusszeit: 1/2.000 Sekunde). Objektiv: 1:3,5/35 mm (bezogen auf das Kleinbildformat). Bildsensor: 1/2 Zoll CMOS. Bildauflösung: maximal 1.600 x 1.200 Pixel, Speicherkapazität: etwa 10 Aufnahmen (interner Speicher), Dateiformat: Standbild: JPEG, Video: AVI. Speichermedium: intern 8 MB und wechselbare xD-Picture Card (optional). Entfernungsbereich: 1,2 Meter bis unendlich (Standard), 0,6 bis 1,2 Meter (Makro), Blitzreichweite: maximal zwei Meter, Schnittstelle: USB, Batterietyp: 2 x Mignon Alkali oder Ni-MH-Akkus.

Hier geht es zu den verschiedenen analogen Fujifilm Q 1 AF.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate digital Kategorie/Typ
Kompaktkamera
Firma/Produktion
Sensortyp
CMOS
Sensorgröße / Format
Siehe Beschreibung
Sensor Auflösung (ca.)
2,0 Megapixel
Sensor CROP-Faktor
5,4
Fotoauflösung maximal (Pixel)
1.600 x 1.200
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
Programmautomatik
Speichermedium
Interner Speicher, XD-Picture-Card
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:3,5
Festbrennweite KB-Äquivalent (mm)
35
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschluss längste Zeit
1/15 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/1000 s
Blitz
Blitz integriert
Display Auflösung
62.000
Videofunktion
Ja
Videoformat
AVI
Videoauflösung maximal (Pixel)
320 x 240
GPS
Nein
WLAN
Nein
Produktionszeitraum ab
2003
Produktionszeitraum bis
2006
Gehäusematerial
Kunststoff
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten