Kodak EK 2 Instant Camera

Kodak EK2 Instant Camera
Bild: Kurt Tauber

Kodak-Sofortbildkamera (USA, 1977-78) für Bilder in der Größe 69 x 91 mm (Kodak Film PR-10). Objektiv: 1:12,7/100 mm, Fixfokus, Verschluss elektronisch gesteuert bis 1/300 Sekunde, Filmtransport per Handkurbel (auf dem Bild links oben, eingeklappt). Blitzanschluss: Flipflash-Blitzschiene (siehe auch EK 20) oder das E-Blitzgerät PK 246 (Fremdfabrikat).

Aus dem Neckermann-Katalog 1978: „Das preiswerte Kodak-Basismodell für manuellen Bildauswurf. Liefert Sofortbilder ohne Abfall. Technik: Vollautomatische Belichtung durch eingebauten Belichtungsmesser. Fixfokus-Objektiv, also keine Entfernungseinstellung. Kurbel zum Ausfahren des belichteten Bildes. Großer, heller Sucher. Trageriemen. Jeder Kamera liegen Klebebuchstaben bei, mit denen Sie auf einem speziell dafür vorgesehenen Feld Ihr Monogramm anbringen können.“

 

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Sofortbildkamera
Marke
Kodak
Firma/Produktion
Kodak
Filmformat: Sofortbild
Kodak (PR-10) - 6,9 x 9,1 cm
Filmhandling
Filmpack mit einzelnen Filmblättern - Positiv (Auswurf manuell)
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
automatisch
Marke Objektiv
Kodak
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Festbrennweite (mm)
100
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Marke Verschluss
Kodak
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss kürzeste Zeit
1/300 s
Blitz
Spezieller Blitz zur Kamera, Flashbar
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1976
Produktionszeitraum bis
1978
Gehäusematerial
Kunststoff
Originalität
Originalexemplar