Kodak Folding Pocket No. 3

kod folding pocket no.3
Bild: Kurt Tauber

Kodak-Klappkamera (etwa 1900 bis 1915 in zahlreichen Versionen) für den Rollfilm 118 (Aufnahmeformat 8 x 10,5 cm). Manuelle Scharfeinstellung über Laufboden, klappbarer Brillantsucher, mechanischer Zentralverschluss, manuelle Belichtungssteuerung.

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Rollfilmkamera
Marke
Kodak
Firma/Produktion
Kodak
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Marke Verschluss
Kodak
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
T + B
Verschluss kürzeste Zeit
Moment 1/30 - 1/60 s
Blitz
kein Blitzanschluss
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1900
Produktionszeitraum bis
1915
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Holz, Belederung
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2016