Kodak Instamatic 324 Camera

kod instatam 324
Bild: Kurt Tauber

Sucherkamera (1966-1967) für den Kassettenfilm 126 (Negativformat 28 x 28 mm). Mit Blitzwürfel-Anschluss, Belichtungs- und Blitzautomatik. Stromquelle für Blitz und CdS-Belichtungsmesser: 2x Mallory MN 9100. Objektiv: Rodenstock Reomar 1:2,8/38 mm, Entfernungseinstellung über Schnappschussmarkierungen für Nah-, Mittel- und Fernbereich; zusätzlich Meterskala 0,7 Meter bis unendlich mit besonders gekennzeichnetem Blitzbereich. Belichtungsregelung durch CdS-Belichtungsmesser mit automatischer Blendeneinstellung. Die Filmempfindlichkeit wird beim Einlegen der Filmkassette selbsttätig eingestellt. Zwei-Zeiten-Verschluss: Mit Belichtungsautomatik 1/125 Sekunde und mit Blitzautomatik 1/30 Sekunde. Steckfassung für Blitzwürfel mit Drehautomatik, Schnellaufzug, Doppelbelichtungssperre und Metallöse für Trageschlaufe.

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildsucherkamera
Marke
Kodak
Firma/Produktion
Kodak
Fotografischer Film / Konfektion
Pak-Film 126
Negativformat fotografischer Film
28 x 28 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
automatisch, Zeitvorwahl
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:2,8
Festbrennweite (mm)
38
Fokussierung
Manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Einfachverschluss
Verschluss längste Zeit
1/30 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/125 s
Blitz
Blitzwürfel
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1966
Produktionszeitraum bis
1967
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Kunststoff