Kodak Retinette II B (031)

kodak retinette iib
Bild: Kurt Tauber

Deutsche Sucherkamera von 1958/1959 für den Kleinbildfilm 135 (Negativformat 24 x 36 mm), gebaut in 40.000 Exemplaren. Objektiv: Schneider-Kreuznach Reomar 1:2,8/45 mm. Sucher mit eingespiegeltem Leuchtrahmen. Eingebauter Selen-Belichtungsmesser mit Integralmessung, Filmmerkscheibe, Zubehörschuh (ohne Blitzkontakt).  Mechanischer Zentralverschluss Compur Rapid (B, 1 bis 1/500 Sekunde; Lichtwertverschluss). Automatische Anzeige der Schärfentiefe durch bewegliche, rote Zeiger über der Entfernungsskala: Die Zeiger rücken mit zunehmenden Blendenwerten auseinander und geben so die zunehmende Schärfentiefe an.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

ID Sammlung Kurt Tauber
100920
Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Kleinbildsucherkamera
Marke
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:2,8
Festbrennweite (mm)
45
Kleinste Blende
22
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/500 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1958
Produktionszeitraum bis
1959
Entstehungszeitraum Dekade
1950-1960
Produktionsstückzahl
40.000
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Museumsobjekt Seriennummer
67196
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten