Leitz Leica R 6

leica r6
Bild: Kurt Tauber

Kompakte, einäugige Kleinbild-Spiegelreflexkamera aus Wetzlar (1987 bis 1992) für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm). Über 30 LEICA-R-Objektive von 15 bis 800 mm Brennweite. Mechanisch gesteuerter Metall-Lamellenschlitzverschluss in Kompakt-Bauweise, vertikaler Ablauf. Verschlusszeiten von 1 bis 1/1.000 Sekunde und B sowie (X = 1/100 Sekunde für Elektronenblitz-Synchronisation). Teildurchlässiger, erschütterungsfreier Schwingspiegel mit 17 aufgedampften Schichten (70 Prozent Reflexion, 30 Prozent Durchlass); Spiegelvorauslösung. Dahinter angeordneter Fresnel-Reflektor für Selektiv- und Integralmessung (1.345 Mikro-Reflektoren des Fresnel-Reflektors konzentrieren das Licht auf die Messzelle des Belichtungsmessers).

Filmtransport wahlweise durch Schnellschalthebel oder motorischen Filmtransport mit Motor-Winder (2 Bilder pro Sekunde) oder mit Motordrive R (umschaltbar auf 4 oder 2 Bilder pro Sekunde oder auf Einzelbild-Aufnahmen). Mehrfachbelichtungen (auch mit motorischem Aufzug möglich) durch Drücken des Rückspulsperrknopfs. Selektiv- und Integralmessung durch das Objektiv. Offenblenden-Messung bei LEICA-R-Objektiven mit automatischer Springblende und Arbeitsblenden-Messung bei Objektiven und Zubehör ohne Springblende. Silizium-Fotodiode im unteren Kameraraum, streulichtgeschützt.

Stromversorgung: Zwei Silberoxid-Knopfzellen oder eine Lithiumzelle. Suchersystem: Fest eingebautes Pentaprisma, fünf auswechselbare Einstellscheiben. Elektrische Kontakte für Data-Back DB-2 LEICA R. Schwarz oder silbern verchromt.

Dieses Museumsexemplar stammt ausweislich der Produktionsnummer aus dem Jahre 1988.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Marke
Leitz / Leica, Wetzlar, Deutschland
Firma/Produktion
Leitz / Leica, Wetzlar, Kanada
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell, Winder als Zubehör, Motor als Zubehör
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
TTL
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Bajonett Leica R
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Schlitzverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/1000 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt, Zubehör mit Mittenkontakt, Externer Systemblitz
Datenrückwand
Ja
Produktionszeitraum ab
1987
Produktionszeitraum bis
1992
Entstehungszeitraum Dekade
1980-1990
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Kunststoff, Belederung
Abmessungen (cm)
140 x 90 x 70 mm
Museumsobjekt Baujahr
1988
Museumsobjekt Seriennummer
1746173
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten