Linhof Technika 9 x 12 cm

linhof technika 2 schraeg
Bild: Kurt Tauber

Ein Prachtstück von Studiokamera von Linhof, München. Sucherkamera für Planfilm (Aufnahmeformat 9 x 12 cm). Nach Auskunft der Firma Linhof ist es entweder eine Technika, Baujahr 1939, oder eine Technika II, Baujahr 1945. Die Kameras waren nahezu baugleich.

Beschreibung: Mattscheibeneinstellung, Rückteil schwenk-, dreh- und wechselbar. Rahmensucher. Wechselobjektive, mechanischer Zentralverschluss am Objektiv, manuelle Belichtungssteuerung. Auf dem Bild oben mit dem Objektiv “Hugo Meyer & Co. Görlitz Plasmat Satz Ser. 4 – 9 x 12 cm”. Die Kamera trägt außer dem Herstellerhinweis “Linhof München” und der Gravur “M 470” in der Bodenplatte und in den Objektivplatten keinen Namen.

Die Seriennummer hilft da nicht weiter, da die Unterlagen der Firma im zweiten Weltkrieg verloren gingen. Bei der Gravur “M 470” muss es sich laut Linhof um eine Art Inventarnummer des damaligen Käufers handeln.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Plattenkamera, Fachkamera
Marke
Linhof, München, Deutschland
Firma/Produktion
Linhof, München, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Platte / Planfilm
Negativformat fotografischer Film
9 x 12 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1939
Produktionszeitraum bis
1950
Entstehungszeitraum Dekade
1930-1945
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.)
Museumsobjekt Seriennummer
M 470 (Inventarnummer Vorbesitzer, keine Seriennummer)
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten