Olympus OM-4 Ti (Chrom)

Olympus OM-4 Ti
Bild: Kurt Tauber

Einäugige Spiegelreflexkamera für den 135er Kleinbildfilm (Aufnahmeformat 24 x 36 mm), hergestellt ab 1986. Manuelle Scharfeinstellung, Prismensucher, wechselbare Einstellscheibe, elektronischer Schlitzverschluss (manuell einstellbar: B, 1 bis 1/2.000 Sekunde). Manuelle Belichtungssteuerung und Zeitautomatik, mittenbetonte Messung und Spotmessung. TTL-Spot-Meßspeicher-System (Lichtwertspeicher mit automatischer Mittelwertbildung bei Multi-Spot-Messung; mit bis zu 60 Minuten Speicherzeit). Motor Drive oder Winder mit bis zu 5 Bilder/Sekunde ansetzbar. Objektivanschluss: Olympus OM-Bajonett, hier mit Olympus E. Zuiko Auto-T 1:2,8/100 mm. Rückwand: anscharniert, auswechselbar gegen Recordata Back (Daten-Rückwände) oder 250-Bilder-Filmrückwand. Damals auch in Schwarz lieferbar.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Firma/Produktion
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell, Winder als Zubehör, Motor als Zubehör
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
TTL
Belichtungssteuerung
manuell, Blendenvorwahl
Wechselobjektiv an Kamera
Olympus E. Zuiko Auto-T 1:2,8/100 mm Nr. 154563
Objektiv-Anschluss
Bajonett Olympus OM
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Schlitzverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/2000 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt, Zubehör mit Mittenkontakt
Datenrückwand
Ja
Produktionszeitraum ab
1986
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Abmessungen (cm)
136 x 84 x 50 mm
Gewicht (g)
510
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten