Voss Diax I

voss diax
Bild: Kurt Tauber

Deutsche Kleinbildsucherkamera von Walter Voss, Ulm/Donau, 1950 bis 1951, für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm). Manuelle Scharfeinstellung, mechanischer Zentralverschluss bis 1/500 Sekunde, manuelle Belichtungssteuerung, Objektiv: Schneider-Kreuznach Xenar 1:2,8/45 mm (im Bild/Seriennummer: 2419930) oder Heligon 1:2,0/45 mm oder Xenon 1:2,0/45 mm, Aufsteckfilter 32 mm. Das Modell I von 1951 ist erkennbar am gestuften Oberteil mit dem großen Sucherfenster. Der Verschluss war zuerst ein Compur-Rapid (wie im Bild), dann ein Synchro-Compur. Zunächst (1950) gab es dieses Modell nur mit Xenar, ab 1951 wahlweise auch mit Xenon/Heligon. Das Museums-Exemplar wurde also 1950 gebaut.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Kleinbildsucherkamera
Firma/Produktion
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:2,8
Festbrennweite (mm)
45
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/500 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1950
Produktionszeitraum bis
1951
Entstehungszeitraum Dekade
1950-1960
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2009
Spender/Herkunft
Reiner Philips, Viersen
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten