Yashica T3 Super

Yashica T3 Super
Bild: Thomas Wanka

Kompaktkamera für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm), hergestellt in Japan ab den späten 1980er Jahren. Objektiv: Carl Zeiss Tessar T * 1:2,8/35 mm, Infrarot-Autofokus. Zusätzlich zu dem Durchsicht- ein Aufsichtsucher nach Art eines Brillantsuchers (“N. A. Scope”) auf der Oberseite für Aufnahmen in Bodennähe oder über dem Kopf. Elektronisch gesteuerter Zentralverschluss (1 bis 1/630 Sekunde); Selbstauslöser. Integrierter Blitz. Display mit Bildzähler und Anzeigen für Blitzeinstellung sowie Batteriekapazität auf der Oberseite. Filmtransport und -rückspulung durchweg motorisch. Automatische Erkennung der Filmempfindlichkeit (ISO 64 bis ISO 1600). Ergonomisch geformtes, spritzwassergeschütztes Gehäuse. Schutzschieber zum Verschließen des Objektivs.

 

 

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

ID Sammlung Kurt Tauber
100532
Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Kleinbildsucherkamera
Firma/Produktion
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
Winder eingebaut
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
automatisch, Programmautomatik
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:2,8
Festbrennweite (mm)
35
Fokussierung
Autofokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/630 s
Blitz
Blitz integriert
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1988
Gehäusematerial
Kunststoff
Abmessungen (cm)
130 x 80 x 60 mm
Gewicht (g)
310
Museumsobjekt Seriennummer
335196
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2023
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten