Zeiss Ikon Contaflex S Automatic

contaflex s tessar 50 mm
Bild: Kurt Tauber

Einäugige Spiegelreflexkamera (1960 bis 1972) für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm). Prismensucher. Verschluss: Synchro-Compur-X-Verschluss (B, 1 bis 1/500 Sekunde), Selbstauslöser. Manuelle Belichtungssteuerung, CdS-Innenmessung mit Blendenautomatik, abschaltbar für individuelle Bildgestaltung, Schlechtwetter- und Gegenlicht-Korrektur. Helles Sucherbild mit Kontrollzentrale für alle Einstellungen und Warnsignalen bei ungeeignetem Licht, zwei Entfernungsmesser Schnittbild und Mikroprismenring, Blitzautomatik für Normal- und Weitwinkelobjektiv, manuelle Scharfstellung. Objektivanschluss: Contaflex-Bajonett für Zeiss-Wechselobjektive von 35 bis 115 mm (hier im Bild mit Carl Zeiss Tessar 1:2,8/50 mm – Seriennummer 4924474). Schnelladesystem für vereinfachtes Filmeinlegen, Schnellaufzug, Doppelbelichtungs- und Leerschaltsperre, Filmmerkscheibe. Wechselbare Rückwand zum Austausch der Filmtypen (z. B.: Farbfilme unterschiedlicher Empfindlichkeit, Diafilme, SW-Filme) ohne Verlust an Negativen.

Gebaut in 17.500 Exemplaren (silberne oder schwarze Oberkappe).

Das Museumsexemplar ist ausgerüstet mit folgendem Zubehör (zusätzlich zum Normalobjektiv):

  • Objektiv Carl Zeiss Pro-Tessar 1:3,2/35 mm Seriennummer 5215119 (Weitwinkel)
  • Objektiv Carl Zeiss Pro-Tessar 1:3,2/85 mm Seriennummer 4498170 (Porträt-Tele)
  • Objektiv Carl Zeiss Pro-Tessar 1:4,0/115 mm Seriennummer 5680038 (Tele)
  • Gelbfilter B + W E 67 E 2 x (für Pro-Tessar 115 mm) im Etui
  • Orangefilter B + W E 67 E 4 x (für Pro-Tessar 115 mm) im Etui
  • Nahlinse Zeiss Ikon Proxar f = 0,1 m S 27 (für Normalobjektiv Carl Zeiss Tessar) im Etui
  • Stativadapter Zeiss Ikon (für unterschiedliche Gewinde) wie in den Bildern

 

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

ID Sammlung Kurt Tauber
100720
Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Marke
Zeiss Ikon, Deutschland
Firma/Produktion
Zeiss Ikon, Stuttgart, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
manuell, automatisch
Marke Objektiv
Zeiss Carl, Oberkochen, Deutschland
Objektiv-Anschluss
Bajonett Contaflex
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:2,8
Festbrennweite (mm)
50
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Schlitzverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/500 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1960
Produktionszeitraum bis
1972
Entstehungszeitraum Dekade
1960-1970
Produktionsstückzahl
17.500
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Abmessungen (cm)
135 x 80 x 95 mm
Gewicht (g)
960
Museumsobjekt Seriennummer
R47634
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten