Agfa Billy 0

Bild: Dr. Alexander Eisgrub

Rollfilm-/ Klapp-/ Spreizenkamera für den Rollfilm 127; beworben als „Cameramodell für die Dame“ wegen der geringen Abmessungen und der leichten Bedienbarkeit. Dennoch ein hochwertiger Apparat mit vierlinsigem Objektiv (Agfa Solinar 1:3,9/7,5 cm, Nr. 565093); kleinste Blende: 32; Sucher: Brillant-/Spiegelsucher und Rahmensucher; Entfernungsangaben an diesem Exemplar in „Feet“.

 

 

Objektdaten

ID Sammlung Kurt Tauber
100014
Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Rollfilmkamera
Marke
Agfa, München, Deutschland
Firma/Produktion
Agfa
Fotografischer Film / Konfektion
127 Rollfilm (A-8)
Negativformat fotografischer Film
4 x 6,5 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
kleinste Blende
32
Fokussierung
Manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
T + B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/300 s
Blitz
kein Blitzanschluss
Datenrückwand
Nein
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Gewicht (g)
420
Museumsobjekt Baujahr
1937
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2021