Bauer 88 H

bauer 88 h links
Bild: Kurt Tauber
Doppel-8-Filmkamera (Typ CW 12/1) mit Objektivrevolver von Bauer (Eugen Bauer GmbH, Stuttgart), gebaut 1960-1961. Fernrohrsucher (Okular verstellbar im Bereich von +/- 5 Dioptrien), Federwerksaufzug, Selen-Nachführbelichtungsmesser, automatische oder manuelle Belichtungssteuerung. 3-Fach-Objektiv-Revolver: Tele-Vorsatz Rodenstock T 38 (manuelle Entfernungseinstellung), Weitwinkel-Vorsatz Rodenstock W 6,5 mm sowie Normalobjektiv Rodenstock-Ronar 1,8/13 mm. Das Normalobjektiv bildet bei der sogenannten Fixfokus-Einstellung auf 7 Meter alles scharf ab 2 Meter bis unendlich. Mit dem Normalobjektiv kann man Nahaufnahmen ab 24 cm machen. Die Kamera besitzt einen automatischen Parallax-Ausgleich für das Normalobjektiv bis in den extremen Nahbereich hinein.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

ID Sammlung Kurt Tauber
100715
Filmkameras Kategorie/Typ
Doppel 8
Marke
Bauer, Stuttgart, Deutschland
Firma/Produktion
Bauer, Stuttgart, Deutschland
Filmmaterial Konfektion (Kino)
8 mm Doppel-8-Spule
Gänge (Bilder pro Sekunde)
Einzelbild, 16, 24, 64
Filmtransport
Federwerksantrieb
Überblendmöglichkeit (per Rückspulung)
Nein
Produktionszeitraum ab
1960
Produktionszeitraum bis
1961
Entstehungszeitraum Dekade
1960-1970
Stromversorgung
keine
Film-Objektiv (Typ)
3 x Objektivrevolver
Fokussierung
manuell
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:1,8
Reflexsucher
Nein
Ansetzbares Magazin
Nein
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.)
Gewicht (g)
1170
Museumsobjekt Seriennummer
2 S 965
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten