Bilora Blitz-Boy

Bilora Blitz-Boy
Bild: Kurt Tauber, Pegnitz

Die kleine Boxkamera „Boy“ für den Rollfilm 127 war in den 1950er Jahren weit verbreitet. Hier nun die vornehmer gestylte Blitz-Boy von 1957 (Mittenkontakt im Zubehörschuh), die bereits für normalen Rollfilm 120 (Aufnahmeformat 6 x 6 cm) konstruiert war. Objektiv: Meniskuslinse 1:11; Durchsichtssucher; Einfachverschluss; Bakelitgehäuse, Auslöser mit Drahtauslöseranschluss; kein Stativgewinde.

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Rollfilmkamera, Boxkamera
Marke
Bilora, Deutschland
Firma/Produktion
Bilora, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion
120 / 220 Rollfilm (B2-4 / B2-6 / B2-8 ab 1932)
Negativformat fotografischer Film
6 x 6 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Marke Objektiv
Unbekannt
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:11
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Einfachverschluss
Verschluss kürzeste Zeit
Moment 1/30 - 1/60 s
Blitz
Zubehör mit Mittenkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1957
Gehäusematerial
Bakelit