Canon 110 ED 20 (Set)

canon ed20 set
Bild: Kurt Tauber

Automatische Kamera mit Datiersystem für den Pocketfilm 110, 1977. Objektiv: Canon 1:2,0/26 mm, fünf Linsen in vier Gruppen. Naheinstellgrenze: 0,6 Meter, Belichtungsautomatik mit CdS-Fotowiderstand; Zeitautomat mit Belichtungszeiten: 2 Sekunden bis 1/1.000 Sekunde (elektronischer Zentralverschluss). Leuchtrahmensucher mit Parallaxmarken, Langzeit- und Überbelichtungswarnung, Datumsanzeige. Weitere Merkmale: Zubehörschuh mit Mittenkontakt; Blitzautomatik; Datiersystem; Drahtauslöserbuchse, Schutzschieber. Datiereinrichtung: für Tag, Monat und Jahr bzw. Kennziffern von 000 bis 999; abschaltbar. Das jeweilige Datum ist bei der Aufnahme im Sucher sichtbar. Batterie: Silberoxidbatterie 6 Volt.

Im Museum komplett mit OVP und E-Blitz Canolite ED mit Extender zur Vermeidung von roten Augen beim Blitzen. Laut Verpackungsaufschrift hatte die Canon mit 1:2,0 das lichtstärkste Objektiv aller Pocketkameras auf dem Markt.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Pocketkamera
Marke
Canon, Tokio, Japan
Firma/Produktion
Canon
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Pocket 110
Negativformat fotografischer Film
13 x 17 Pocket
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
automatisch, Blendenvorwahl
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:2,0
Festbrennweite (mm)
26
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss längste Zeit
2 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/1000 s
Blitz
Zubehör mit Mittenkontakt
Datenrückwand
Ja
Produktionszeitraum ab
1977
Entstehungszeitraum Dekade
1970-1980
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Kunststoff
Abmessungen (cm)
142 x 56 x 29 mm
Gewicht (g)
340
Spender
Sammlung (Herkunft)
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten