Canon AE-1 in Einzelteilen

Bild: Kurt Tauber

Aufgeschnittene Objektive und zerlegte Kameras üben auf Sammler eine große Faszination aus. Dem Deutschen Kameramuseum ist es gelungen, sich diese staubdicht verglaste Vitrine mit den Einzelteilen einer Spiegelreflexkamera Canon AE-1 für die Dauerausstellung zu sichern. Wie viele Metall- und Glasteile, Schräubchen, Drähte und Zahnräder, Ringe, Federn, Blenden und Hebeln, Kunststoffpresslinge oder Achsen werden es wohl sein? Wandvitrine ca. 60 x 50 cm, Holz mit Plexiglas, mit den Einzelteilen einer Spiegelreflexkamera Canon AE-1.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Werbeartikel Verwendungszweck Kategorie/Typ
Fan-Artikel
Firma/Produktion
Entstehungszeitraum Dekade
2010-2020
Abmessungen (cm)
60 x 40 cm
Originalität
Eigenbau / Umbau
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten