Ensign Folding Reflex Model D

ensign fold reflex mod d
Bild: Kurt Tauber, Pegnitz

Englische antike Spiegelreflexkamera (ab etwa 1914 bis in die 1920er Jahre gebaut von Houghton, London) für Platten oder Filmpacks. Eine raffinierte Konstruktion, die das Monstrum (schussbereit gut 36 cm hoch!) auf ein handliches Format von etwa 20 x 20 x 9 cm (über alles) zusammenfalten lässt. Wenn man einmal herausgefunden hat, wo man ansetzen muss, geht das Entfalten und Falten gar nicht so schwer, um nicht zu sagen: erstaunlich leicht.

Die technische Ausstattung ist beachtlich: Tuchschlitzverschluss mit B, T und 1/10 bis 1.000 Sekunde, Format 9 x 12 cm (unser Museumsmodell). Es gab später auch eine kleinere Version für Platten mit 6 x 9 cm, ausklappbarer Lichtschachtsucher aus Leder mit Streulichtschutz. Schärfeeinstellung über Spiegel und Mattscheibe in voller Größe, oder eingeschobene Mattscheibe in der Filmebene. Das war kein Problem, denn der Spiegel klappte vor dem Auslösen nicht automatisch mit dem Aufziehen des Verschlussrollos nach unten (kein Rückschwingspiegel). Aufklappbarer Sportsucher, seitlich Zubehörschuh. Korpus aus Holz, mit Leder bezogen. Hochklappbarer Objektivschutz, Tragegurt. Das Tragegurt ist allerdings so ungünstig auf der Unterseite angebracht, dass man ihn beim Fotografieren mit aufgesetzter Kamera immer auf der einen Seite abnehmen muss.

Objektivausstattung: Wechselbare Objektive (Schraubgewinde), im Museumsobjekt ist es ein Cooke Aviar Series II mit etwa 13,5 cm Brennweite und einer Lichtstärke von 1:4,5 des britischen Herstellers Taylor, Taylor & Hobson Ltd. (T. T. & H.), Seriennummer 75464, Patent von 1918. Es gab Objektive verschiedener Brennweiten und Lichtstärke, darunter sogar ein Zeiss Tessar. Der ebenfalls patentierte Verschluss wurde auch vom britischen Hersteller Thornton-Pickard verwendet, der ähnliche Kameras baute. Objektivplatte nach links und rechts aus der optischen Achse verschiebbar und dann arretierbar.

Das Modell D wurde bis in die 1920er Jahre hinein verkauft.

 

 

Objektdaten

ID Sammlung Kurt Tauber
100333
Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Plattenkamera, Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Marke
Ensign (Houghton), London, Großbritannien
Firma/Produktion
Ensign (Houghton), London, Großbritannien
Fotografischer Film / Konfektion
Platte / Planfilm
Negativformat fotografischer Film
9 x 12 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungssteuerung
manuell
Marke Objektiv
Taylor, Taylor & Hobson (T. T. & H.), Großbritannien
Wechselobjektiv an Kamera
T.T. & H. Ltd. Cooke Aviar Lens Nr. 75464 5 1:4,5/1/4 Zoll (etwa 13,5 cm) Series II
Objektiv-Anschluss
Spezialanschluss
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:4,5
Festbrennweite (mm)
135
kleinste Blende
32
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Schlitzverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
T + B
Verschluss längste Zeit
1/10 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/1000 s
Blitz
kein Blitzanschluss
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1913
Produktionszeitraum bis
1920
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Holz, Karton / Papier
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2022