Estes Raketenkamera AstroCam 110

astrocam 110 1300
Bild: Kurt Tauber

Die AstroCam 110 des amerikanischen Herstellers Estes ist eine Modell-Raketenkamera für Amateure. Sie kann mit einem von zwei verschiedenen Raketentreibstoffpaketen geladen werden, wobei sie eine Höhe von maximal etwa 150 Metern erreichen kann. Neben einem Fallschirm für den Wiedereintritt enthält die kleine Rakete eine Pocketkamera für 110er-Filme mit 400 ASA.

Der Verschluss der Kamera wird durch den Mechanismus ausgelöst, der aus dem Nasenkegel springt, um den Fallschirm in großer Höhe zu entfalten. Auf diese Weise wird während jedes Fluges eine einzige, zufällige Luftaufnahme gemacht. Die AstroCam 110 kostete in der 1970er Jahren etwa 25 Dollar einschließlich Film Kodak Gold. Länge: Etwa 50 cm, Durchmesser: rund 35 mm, Fallschirmdurchmesser: 30 cm. Estes produzierte davon rund 50.000 Stück jährlich.

Estes Industries wurde 1958 in Denver, Colorado, gegründet und entwickelte eine Maschine, die Raketenmotoren mit Festtreibstoff in Serie produziert. Schon 1960 begann der Versand von Modellraketen per Post. Das Unternehmen florierte und wurde deshalb 1961 nach Penrose, Colorado, verlegt. Es folgte ein schnelles Wachstum und bald wurde Penrose als „Modellraketenhauptstadt der Welt“ bekannt. Estes Industries, immer noch ein erfolgreicher Familienbetrieb, hat sich zum weltweit führenden Hersteller von Raketensets, Motoren und Zubehörmodellen entwickelt.

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Pocketkamera, Luftbildkamera, Spielzeugkamera, Spezialkamera
Marke
Estes Industries, USA
Firma/Produktion
Estes Industries, USA
Fotografischer Film / Konfektion
Pocket 110
Negativformat fotografischer Film
13 x 17 Pocket
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Einfachverschluss
Verschluss kürzeste Zeit
Moment 1/30 - 1/60 s
Datenrückwand
Nein
Entstehungszeitraum Dekade
1970-1980
Gehäusematerial
Kunststoff, Karton / Papier
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2018
Sammlung (Herkunft)