Ihagee Exa IIb (068)

Ihagee Exa IIb (068)
Bild: Kurt Tauber

Auf der Leipziger Herbstmesse 1959 wurde die einäugige Spiegelreflexkamera (SLR) Exa II der Öffentlichkeit vorgestellt; sie war für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm) konzipiert. Sie sollte die Lücke überbrücken, die zwischen dem Spitzenmodell Exakta Varex und deren kleinen Schwester Exa bestand. Der einfache Klappverschluss der Exa begrenzte die volle Anwendung der großen Objektivauswahl, die es für die Exakta Varex gab. Die Exa II, die mit einem vertikal ablaufenden Schlitzverschluss, den Zeiten 1/2 bis 1/250 Sekunde und außerdem mit einem fest eingebauten Prismensucher ausgestattet war, erfüllte diese Forderung. 1963 erhielt die Kamera eine geänderte Gehäuseform, eine abstreifbare Rückwand und die Bezeichnung Exa IIa.

Nachdem sie im Dezember 1964 einen Rückschwenkspiegel erhalten hatte, wurde sie als Exa IIb verkauft. Im August 1966 erweiterte man die Verschlusszeitenreihe mit 1/500 Sekunde und gab der Kamera den Namen Exa 500. Für Wechselobjektive mit Exakta-Bajonett, hier mit Normalobjektiv Zeiss T “aus Jena” 1:2,8/50 mm.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Marke
Ihagee, Dresden, Deutschland
Firma/Produktion
Pentacon, DDR
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Wechselobjektiv an Kamera
T 1:2,8/50 mm aus Jena Seriennummer 8369103
Objektiv-Anschluss
Bajonett Exakta und Topcon
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Schlitzverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss längste Zeit
1/2 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/250 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1964
Produktionszeitraum bis
1968
Entstehungszeitraum Dekade
1960-1970
Produktionsstückzahl
69.700
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Nachlass (Herkunft)
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten