Konica EU-Mini “1.FCN”

konica 1fcn
Bild: Kurt Tauber

Moderne Kleinbildkamera von Konica. Die Standardversion wurde ab 1993 komplett mit Film und Batterie bestückt verkauft (“Ready to use”). Die hier vorliegende Kamera wurde 1997 als Sonderedition für den Bundesligafußballclub 1. FC Nürnberg heraus gebracht. Belichtungsautomatik, DX-Kodierung ISO 100 bis 400. Filmtransport durch eingebauten Winder.  Objektiv: Konica Lens 1:6,7/28mm, Fixfokus, Entfernungsbereich 0,9 Meter bis unendlich. Verschluss: 1/60 Sekunde bis 1/180 Sekunde. Eingebauter Blitz Leitzahl 9. Stromversorgung: 1 x Lithiumbatterie 3 Volt (CR 123 A).

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Kleinbildsucherkamera, Werbekamera
Marke
Konica, Japan
Firma/Produktion
Konica, Japan
Originalität
Sonderedition
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
Winder eingebaut
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
automatisch
Marke Objektiv
Konica, Japan
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:6,7
Festbrennweite (mm)
28
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss längste Zeit
1/60 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/180 s
Blitz
Blitz integriert
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1993
Entstehungszeitraum Dekade
1990-2000
Gehäusematerial
Kunststoff
Abmessungen (cm)
110 x 61 x 33 mm
Gewicht (g)
150
Museumsobjekt Baujahr
1997
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2001
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten