Minolta Vectis 2000 IX-Date

vectis 2000
Bild: Kurt Tauber

Sucherkamera (1999) für den APS-Film (Aufnahmeformat 16,7 x 30,2 mm). Autofokus, elektronischer Zentralverschluss, mittenbetonte Messung, Programmautomatik. Objektiv: Motor-Zoom Minolta 1:5,4-6,6/22,5-45 mm (entsprechend 28 bis 56 mm des herkömmlichen KB-Formats); vier Linsen in vier Gruppen (darunter asphärische Linsen), Entfernungsbereich 0,4 mMeter bis unendlich. Filmtransport: “Drop In”-Ladeautomatik, motorische Rückspulung mit automatischem oder manuellem Start. Eingebautes, aufklappbares Blitzgerät. Selbstauslöser. Die Kamera hat zwar keine klassische Datenrückwand, aber eine Datumseinbelichtung oder einen Rückseitenaufdruck von Titeln, angezeigt auf einem Display auf der Oberseite. Fernsteuerung (Sonderzubehör RC-3). Energiequelle: 1 x Lithium-Batterie 3 Volt (CR 2).

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, APS-Kamera
Marke
Minolta, Osaka, Japan
Firma/Produktion
Minolta, Osaka, Japan
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
APS
Negativformat fotografischer Film
APS-Film (16,7 x 30,2 mm)
Filmtransport
Winder eingebaut
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
Programmautomatik
Marke Objektiv
Minolta, Osaka, Japan
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Anfangslichtstärke (Zoom)
1:5,4
Endlichtstärke (Zoom)
1:6,6
Zoom Anfangs-Brennweite (mm)
22.5
Zoom End-Brennweite (mm)
45
Fokussierung
Autofokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss längste Zeit
8 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/500 s
Blitz
Blitz integriert
Datenrückwand
Ja
Produktionszeitraum ab
1999
Entstehungszeitraum Dekade
1990-2000
Gehäusematerial
Kunststoff
Abmessungen (cm)
102 x 55 x 29 mm
Sammlung (Herkunft)
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten