Revue Revueflex 3000 SL

Revue Revueflex 3000 SL
Bild: Kurt Tauber

Einäugige Spiegelreflexkamera für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm), ab 1974 im Angebot. Manuelle Scharfstellung, Prismensucher, mechanischer Metall-Lamellen-Schlitz-Verschluss (B, 1 bis 1/1.000 Sekunde), Integralmessung, CdS-Lichtmessung direkt durchs Objektiv, manuelle Belichtungssteuerung. Schwarzes Gehäuse, Spezialschalter für Mehrfachbelichtungen, Batterietester. Für Filme von 11 bis 33 DIN. Prismensucher mit Fresnellinse und Mikrorastermessfeld, Rückschwingspiegel, Zubehörschuh für Mitten-/Kabelkontakt, X-synchronisiert bis 1/125 Sekunde, Selbstauslöser. Objektivanschluss: M-42-Schraubgewinde.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Marke
Revue / Foto Quelle, Nürnberg, Deutschland
Firma/Produktion
Chinon, Japan
Firma/Vertrieb
Revue / Foto Quelle, Nürnberg, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Schraubanschluss M 42
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Schlitzverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/1000 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt, Zubehör mit Mittenkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1974
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten