Ricoh Super 8 800 Z

Ricoh 800Z
Bild: Thomas Wanka

Schmalfilmkamera für Super-8-Kassetten. Objektiv: Ricoh Zoom Lens 1:1,7/7,5-60 mm; Motorzoom mit zwei Geschwindigkeiten. Reflexsucher. Bildfrequenzen: 18/24/32 Bilder/Sekunde; Einzelbildschaltung. Anschluss für Fernauslöser. Tasten zur Gegenlichtkorrektur und zum Ausblenden. Kontrollinstrument zur Überprüfung der Batteriespannung (Laufwerk und Belichtungsmesser getrennt).

 

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

ID Sammlung Kurt Tauber
100534
Filmkameras Kategorie/Typ
Super 8
Marke
Ricoh, Japan
Firma/Produktion
Ricoh, Japan
Filmmaterial Konfektion (Kino)
Super-8-Film
Gänge (Bilder pro Sekunde)
Einzelbild, 18, 24, 32
Filmtransport
Elektrischer Filmtransport
Überblendmöglichkeit (per Rückspulung)
Nein
Entstehungszeitraum Dekade
1970-1980
Stromversorgung
Mignon-Batterien 1,5 V (AA oder LR6)
Film-Objektiv (Typ)
Zoom
Fokussierung
manuell
Anfangslichtstärke (Zoom)
1:1,7
Zoom Anfangs-Brennweite (mm)
7.5
Zoom End-Brennweite (mm)
60
Reflexsucher
Ja
Ansetzbares Magazin
Nein
Tonaufzeichnung
0
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Kunststoff
Abmessungen (cm)
24,0 x 20,0 x 8,0
Gewicht (g)
1400
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2023
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten