Rollei XF 35 (Schwarz)

rollei xf35
Bild: Kurt Tauber

“Deutsche” Kleinbild-Sucherkamera, etwas größer und weniger raffiniert als die Rollei 35 S, ebenfalls gebaut in Singapur (207.500 Stück), Bauzeit: 1976 bis 1980. Objektiv: Sonnar 1:2,3/40 mm, made by Rollei in Zeiss-Lizenz, allerdings nicht versenkbar. Programmautomatik mit den Zeiten-/Blendenkombinationen: 1/30 Sekunde/Blende 2,3 bis 1/650 Sekunde/Blende 16. CdS-Belichtungsmesser (auf dem Bild am Objektiv links, bei Verwendung von Filtern also innerhalb des Filters), Selbstauslöser. Besonderheiten: Gekuppelter Mischbildentfernungsmesser mit Parallaxenausgleich. Vom Schwestermodell XF 35 in Chrom wurden von 1974 bis 1976 übrigens nur 46.500 Exemplare hergestellt.

Hier geht es zu einem Bastelmodell der XF 35 mit “Holz-Belederung”.

 

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Messsucherkamera
Marke
Rollei, Braunschweig, Deutschland
Firma/Produktion
Rollei, Braunschweig, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
eingebaut, gekuppelt
Belichtungssteuerung
Programmautomatik
Marke Objektiv
Rollei, Braunschweig, Deutschland
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:2,3
Festbrennweite (mm)
40
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss längste Zeit
1/30 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/650 s
Blitz
Zubehör mit Mittenkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1976
Produktionszeitraum bis
1980
Entstehungszeitraum Dekade
1970-1980
Produktionsstückzahl
207.500
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Kunststoff
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten