Agfa Urkunde „Kameras auf Lebenszeit“

Bild: Kurt Tauber

Ein Traum für jeden Kamera-Sammler wurde für den Agfa-Manager Dieter Schade wahr. Bei seiner Verabschiedung in den Ruhestand 1998 erhielt er mit dieser Urkunde ein großes Versprechen: Er sei fortan „berechtigt auf Lebenszeit jede Kamera aus dem guten alten Fotobereich zu beziehen“. Neuentwicklungen würden ihm „unaufgefordert zugesandt“. Was will ein Agfa-Sammler mehr? Allerdings ging Agfa schon wenige Jahre später, 2005, in Konkurs.

 

Objektdaten

ID Sammlung Kurt Tauber
100160
Werbeartikel Verwendungszweck Kategorie/Typ
Geschenke für verdiente Mitarbeiter/Promis
Marke
Agfa, München, Deutschland
Erste Verwendung Jahr (etwa)
1998
Verwendung bis Jahr (etwa)
2005
Abmessungen (cm)
40 x 50
Originalität
Unikat