Die Zustiftung des Agfa-Managers Dieter Schade

Bild: Kurt Tauber

Dieter Schade, ehemaliger „Verkaufsleiter Vertriebsbereich Foto Verkauf professionelle Fotografie“ bei der Agfa Deutschland Vertriebsgesellschaft mbH & Cie. in Köln, war leidenschaftlicher Sammler aller möglichen Exponate und Dokumente, die irgendwie mit seiner Firma zu tun hatten – von der Agfa-Krawatte bis zu Agfa-Preislisten und -Katalogen, von Kameras aller Typklassen bis zu Filmprojektoren, Emailleschildern oder Agfa-Leuchtreklamen.

Aber Nicht nur Agfa-Devotionalien enthielt die großzügige Spende: Kameras und Literatur quer durch die Fotogeschichte wurden Kistenweise ins Deutsche Kameramuseum in Plech geschafft.

Das Deutsche Kameramuseum würdigt diese Zustiftung in einer Digitalen Ausstellung Mehr als nur Agfa: die Sammlung von Dieter Schade und mit zwei Sondervitrinen im Museum.

Mehr zur Geschichte der Zustiftung der Sammlung von Dieter Schade …

Des Weiteren Interessantes zu diesem Thema:
Mehr über den Sonderverkauf im September 2021 …
Mehr zur Digitalen Ausstellung „Mehr als nur Agfa: die Sammlung von Dieter Schade“ …
Mehr zur Person Dieter Schade