Bauer C 2 A Super

Bauer C 2 A Super
Bild: Dr. Alexander Eisgrub

Schmalfilmkamera für Super-8-Kassetten, hergestellt etwa 1969. Objektiv: Bauer Vario 1:1,8/7,5-60 mm; manuelle Fokussierung, Brennweitenverstellung motorisch oder manuell. Reflexsucher. 12, 18 oder 24 Bilder/Sekunde; Einzelbildschaltung; Belichtungsautomatik (“Lichtregler” mit CdS-Fotowiderstand, TTL-Messung; manuelle Einstellung möglich; kleinste Blende: 16). Drahtauslöseranschlüsse für Wischblende, Dauerlauf und Einzelbild. Konversionsfilter zur Farbkorrektur bei Tageslichtaufnahmen eingebaut; kann durch einen Schalter in den Strahlengang eingeschwenkt werden. Stromversorgung: vier 1,5 Volt-Mignon-Batterien (AA) im Handgriff.

Zu dem Museumsexemplar gehören außerdem Bedienungsanleitung, Handschlaufe, Objektivkappe und Bereitschaftstasche.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

ID Sammlung Kurt Tauber
100965
Filmkamera Kategorie/Typ
Super 8
Firma / Produktion
Land / Produktion
Western Germany
Filmmaterial Konfektion (Kino)
Super-8-Film
Gänge (Bilder pro Sekunde)
Einzelbild, 12, 18, 24
Filmtransport
Elektrischer Filmtransport
Überblendmöglichkeit (per Rückspulung)
Nein
Entstehungszeitraum Dekade
1960-1970
Erste Verwendung Jahr (etwa)
1969
Verwendung bis Jahr (etwa)
1987
Stromversorgung
Mignon-Batterien 1,5 V (AA oder LR6)
Anzahl Batterien / Akkus
4
Film-Objektiv (Typ)
Zoom
Wechselobjektive (Anschluss)
Objektiv fest eingebaut
Fokussierung
manuell
Anfangslichtstärke (Zoom)
1:1,8
Zoom Anfangs-Brennweite (mm)
7.5
Zoom End-Brennweite (mm)
60
Reflexsucher
Ja
Ansetzbares Magazin
Nein
Tonaufzeichnung
nein
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Kunststoff, Belederung
Abmessungen (cm)
22 x 18 x 5,5
Gewicht (g)
1.200
Museumsobjekt Seriennummer
7 696 210 11 023-3280
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2024
Spender
Anonym
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten