Bentzin Primarflex 6 x 6 cm

primarflex 6x6 auf
Bild: Kurt Tauber, Pegnitz

Hochwertige einäugige 6 x 6 cm-Spiegelreflexkamera (Fabrikat: Curt Bentzin, Görlitz) für Rollfilm 120/620 oder Platte. Sie hat einen Schlitzverschluss, der auf folgende Geschwindigkeiten eingestellt werden kann: 1, 1/2, 1/5, 1/10, 1/25, 1/50, 1/100, 1/200, 1/500 und 1/1.000 Sekunde, T und B. Das eingebaute Vorlaufwerk ermöglicht Selbstaufnahmen. Für Plattenaufnahmen wird einfach der Filmgleitrahmen entfernt und an seine Stelle die Plattenkassette eingeschoben. Besonderes Zubehör ist hierzu nicht notwendig. Der eigentliche Filmhalter ist herausnehmbar ausgebildet, wodurch das Filmeinlegen außerordentlich rasch erfolgen kann. Da man einfach so lange aufspult, bis der Klebstreifen des Films eben sichtbar wird, ist an der Kamera kein Fenster für die Filmnummerierung nötig.

Die Objektive (8 bis 40 cm Brennweite) sind mittels Schraubfassung leicht auszuwechseln. Der Lichtschacht springt beim Druck auf einen Knopf selbsttätig nach oben. Eine Lupe lässt sich im Innern desselben in Gebrauchsstellung einschwenken. Sämtliche Bedienungsknöpfe befinden sich auf der rechten Seite der Kamera.

Die Primarflex 6 x 6 cm mit Meyer Trioplan 1:2,8/10 cm in Schneckengangfassung kam 1938 auf den Markt und kostete 230 Reichsmark. Das Museumsexemplar besitzt sogar das Objektiv Carl Zeiss Jena Tessar 1:3,5/10,5 cm mit Schneckengangfassung. Diese Kamera wurde mit geringen Änderungen noch bis mindestens 1948 vom Volkseigenen Betrieb VEB Görlitzer Kamerawerke produziert.

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Plattenkamera, Rollfilmkamera, Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Marke
Bentzin, Görlitz, Deutschland
Firma/Produktion
Bentzin, Görlitz, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion
120 / 220 Rollfilm (B2-4 / B2-6 / B2-8 ab 1932)
Negativformat fotografischer Film
6 x 6 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Wechselobjektiv an Kamera
Carl Zeiss Jena Tessar 1:3,5/10,5 cm (Seriennummer 1890732)
Objektiv-Anschluss
Spezialanschluss
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Schlitzverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
T + B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/1000 s
Blitz
kein Blitzanschluss
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1938
Produktionszeitraum bis
1948
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Gewicht (g)
1350
Museumsobjekt Seriennummer
25427