Birnbaum Plattenkamera (9 x 12 cm)

birnbaum 9x12
Bild: Kurt Tauber

Eine tschechische Klappkamera oder eine deutsche Kamera, die von der Firma Emil Birnbaum, Rumburg, nur vertrieben wurde? Jedenfalls für Platten oder Filmpacks (Aufnahmeformat 9 x 12 cm), hergestellt vermutlich Ende der 1920er Jahre. Die Firma “Emil Birnbaum Photowerke Rumburg” wurde 1903 in Prag (damals Österreich-Ungarn) gegründet und produzierte und verkaufte eine breite Palette fototechnischer Artikel. Nach mehreren Umzügen landete die Firma schließlich 1917 ganz im Norden des heutigen Tschechien, in Rumburk (deutsch: Rumburg), direkt an der Grenze zu Deutschland.

Bei dieser Kamera handelt es sich vermutlich aber trotz des Namensschildchens und des Objektivs “E. Birnbaum Rumburg Doppel-Anastigmat Doxa 1:6,3/13,5 cm” um ein deutsches Fabrikat, das nahezu baugleich (nur mit anderem Objektiv) zum Beispiel im Photo-Porst-Katalog von 1930 zu finden ist.

Mit doppeltem Bodenauszug; nach oben, unten und seitlich verstellbare Standarte; manuelle Fokussierung durch Verstellung des Laufbodens. Großer, drehbarer Brillantsucher mit Libelle (Wasserwaage) und aufklappbarer Rahmensucher. Mechanischer Zentralverschluss Compur (T, B, 1 bis 1/250 Sekunde). Beledertes Holzgehäuse. Stativanschluss für hoch- und querformatigen Aufnahmen.

 

 

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Plattenkamera
Marke
Emil Birnbaum, Rumburg, Tschechoslowakei
Firma/Produktion
Unbekannt
Firma/Vertrieb
Emil Birnbaum, Rumburg, Tschechoslowakei
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Platte / Planfilm
Negativformat fotografischer Film
9 x 12 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:6,3
Festbrennweite (mm)
135
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Marke Verschluss
Deckel, Friedrich, München, Deutschland
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
T + B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/250 s
Blitz
kein Blitzanschluss
Datenrückwand
Nein
Entstehungszeitraum Dekade
1920-1930
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Holz, Belederung
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2016
Nachlass (Herkunft)
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten