Ihagee Exakta Varex IIa (mit “Köhler”-Sucher)

Ihagee Exakta Varex IIa
Bild: Kurt Tauber

Einäugige Spiegelreflexkamera für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm), hergestellt im Ihagee-Kamerawerk Dresden 1956 bis 1958.  Für Wechselobjektive mit Exakta-Bajonett, hier mit Teleobjektiv A. Schacht Ulm Travenar 1:3,5/135 mm; manuelle Fokussierung. Auswechselbare Suchereinsätze, hier mit dem “Köhler-Sucher“. Mechanischer Schlitzverschluss (T, B, 12 Sekunden bis 1/1.000 Sekunde; Vorlaufwerk bis zu 13 Sekunden). Besonderheiten: Filmtransporthebel wird mit der linken Hand bedient und links (am Objektiv, vorne) wird auch ausgelöst. Weitere Besonderheit: Ein kleines eingebautes Messer konnte den Film vor der Aufwickelspule abschneiden, so dass sparsame Fotografen im Dunkeln teilbelichtete Negative entnehmen konnten. Außerdem ist ein dritter Blitzanschluss F für schnellbrennende Blitzlampen (bisher nur X und M) eingebaut. Die Datierung auf die Jahre von 1956 bis 1958 geht auf den gravierten, noch nicht geprägten Schriftzug “Exakta Varex IIa” auf der Frontplatte zurück.

Für die Klassifizierung nach Hummel kommen die Typen 023 oder 024 in Frage, je nachdem, ob die Belichtungszeit 1/50 Sekunde vorhanden ist oder nicht.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Kleinbildkamera, Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Marke
Ihagee, Dresden, Deutschland
Firma/Produktion
Ihagee (nach 1945), Dresden, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
Kleinbild 135
Negativformat fotografischer Film
24 x 36 mm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Wechselobjektiv an Kamera
A. Schacht Ulm Travenar 1:3,5/135 mm
Objektiv-Anschluss
Bajonett Exakta und Topcon
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Schlitzverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
T + B
Verschluss längste Zeit
12 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/1000 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1956
Produktionszeitraum bis
1958
Entstehungszeitraum Dekade
1950-1960
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Abmessungen (cm)
150 x 95 x 96 mm
Museumsobjekt Seriennummer
839146
Spender
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten