Mithra 47 (Agfa Schweiz)

mithra 47 agfa
Bild: Kurt Tauber

Schweizer Boxkamera (1947) für den Rollfilm 120/620/B2 (Aufnahmeformat 6 x 9 cm). Fixfokus, Einfachverschluss, verstellbare Blende, manuelle Belichtungssteuerung, Aluminiumgehäuse, Trageriemen. Besonderheit: nur eine “Sucherauge” in der Frontplatte, aber (auf diesem Bild nicht sichtbar) zwei Mattscheibensucher für Hoch- oder Queraufnahmen im Gehäuse. Des Rätsels Lösung: Die Frontlinse des Suchers ist drehbar angeordnet, sodass man wahlweise auf Hoch- oder Querformat umstellen konnte. Unseren Spezialisten ist jedenfalls keine andere Box bekannt, die so etwas anbietet.

Nach mehreren Quellen wurde die heute selten anzutreffende Kamera von Agfa (Schweiz) für Mithra hergestellt.

Objektdaten

Tipp: Wenn Sie einzelne oder mehrere Merkmale auswählen, können Sie unsere Datenbank nach Objekten mit gleichen Merkmalen durchsuchen

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Rollfilmkamera, Boxkamera
Firma/Produktion
Fotografischer Film / Konfektion (Foto)
120 / 220 Rollfilm (B2-4 / B2-6 / B2-8 ab 1932)
Negativformat fotografischer Film
6 x 9 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Einfachverschluss
Verschluss kürzeste Zeit
Moment 1/30 - 1/60 s
Blitz
kein Blitzanschluss
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1947
Entstehungszeitraum Dekade
1945-1950
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.)
Sammlung (Herkunft)
Andere Objekte mit den gewählen Filterkriterien finden:
Suche starten