Seagull 4 A (Rolleiflex-Kopie)

seagull 4a kurt 2
Bild: Kurt Tauber, Pegnitz

Rolleiflex-ähnliche zweiäugige Spiegelreflexkamera aus China für den Rollfilm 120 (Negativformat 6 x 6 xm). Aufnahmeobjektiv Haiou-31 mit 1:3,5/75 mm, Sucherobjektiv 1:2,8/75mm. Weitere Ausstattungen: Filmtransportkurbel, Sucherlupe, Selbstauslöser, Blitzanschluss, Verschluss: B sowie 1 bis 1/300 Sekunde, Filmzählwerk. Produziert bei Light Industrial Products China (von Museumsleiter Kurt Tauber 1971 bei Neckermann erworben, so weit er sich erinnert).

Noch 1982 gab es eine ähnliche Kamera bei Hertie. Und deren Nachfolgermodell wurde noch nach der Jahrtausendwende von Foto-Brenner in Weiden importiert. Eine ähnliche Kaushaus-Version: Revue 6 x 6.

Wer sich für die anderen „fototechnischen Anfänge“ von Museumsgründer Kurt Tauber interessiert wird hier fündig.

Objektdaten

ID Sammlung Kurt Tauber
100326
Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Rollfilmkamera, Zweiäugige Spiegelreflex (TLR)
Marke
Seagull, Shanghai, China
Firma/Produktion
Seagull, Shanghai, China
Firma/Vertrieb
Neckermann, Frankfurt, Deutschland
Fotografischer Film / Konfektion
120 / 220 Rollfilm (B2-4 / B2-6 / B2-8 ab 1932)
Negativformat fotografischer Film
6 x 6 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Marke Objektiv
Seagull, Shanghai, China
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:3,5
Festbrennweite (mm)
75
kleinste Blende
22
Fokussierung
manuell
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Zentralverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss längste Zeit
1 s
Verschluss kürzeste Zeit
1/300 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt
Datenrückwand
Nein
Entstehungszeitraum Dekade
1960-1970
Gehäusematerial
Metall (Alu, Messing, Guss usw.), Belederung
Museumsobjekt Seriennummer
4A-20712871