Hamaphot Modell P 56 (Exportmodell)

Bild: Kurt Tauber

Bakelit-Kamera für Rollfilm 6 x 6 cm mit versenkbarem Objektivtubus (Schraubgewinde), Baujahr 1956, Optischer Sucher, Objektiv: Dreilinser Tricomat 1:8/65 mm, Einfachverschluss. Hersteller war die „Apparatebau und Kamerafabrik“ mit Sitz in Monheim. Das Unternehmen war Mitte der 1950er Jahre aktiv und stellte hauptsächlich Bakelit- oder andere Kunststoffkameras vor. Einige der Kameras wurden unter Lizenz von Pouva hergestellt und von Hamaphot vermarktet. Siehe auch Pouva Start optischer Sucher und Pouva Start mit Klappsucher, Hamaphot Modell P 56 Luxus und Hexi.

 

 

Objektdaten

Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Rollfilmkamera
Marke
Hama, Monheim (Bayern), Deutschland
Firma/Produktion
Hama
Fotografischer Film / Konfektion
120 / 220 Rollfilm (B2-4 / B2-6 / B2-8 ab 1932)
Negativformat fotografischer Film
6 x 6 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:8,0
Festbrennweite (mm)
65
kleinste Blende
16
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Einfachverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss kürzeste Zeit
Moment 1/30 - 1/60 s
Blitz
kein Blitzanschluss
Datenrückwand
Nein
Gehäusematerial
Bakelit
Gewicht (g)
250