Pouva Start 2 (zweifarbig)

Bild: Kurt Tauber

Sucherkamera (DDR, 1956) für den Rollfilm 120/620/B2 (Negativformat 6 x 6 cm). Objektiv unbezeichnet (Duplar 1:8/65mm), auf herausschraubbarem Tubus, Fixfokus. Newton-/Fernrohrsucher. Einfachverschluss, manuelle Belichtungssteuerung. Mit Blitzsynchronisation, aber ohne Doppelbelichtungssperre. Von dieser zweifarbigen Ausführung existieren verschiedenfarbige Varianten.

Objektdaten

ID Sammlung Kurt Tauber
100266
Fotoapparate analog Kategorie/Typ
Rollfilmkamera
Marke
Pouva (DDR), Freital bei Dresden, DDR
Firma/Produktion
Pouva (DDR)
Fotografischer Film / Konfektion
120 / 220 Rollfilm (B2-4 / B2-6 / B2-8 ab 1932)
Negativformat fotografischer Film
6 x 6 cm
Filmtransport
manuell
Entfernungsmesser
Nein
Belichtungsmesser
nein
Belichtungssteuerung
manuell
Objektiv-Anschluss
Objektiv fest eingebaut
Lichtstärke (bei Festbrennweite)
1:8,0
Festbrennweite (mm)
65
kleinste Blende
16
Fokussierung
Fixfokus
Bildstabilisator Kamera
Nein
Verschlusstyp
Einfachverschluss
Verschluss manuelle Belichtung
B
Verschluss kürzeste Zeit
Moment 1/30 - 1/60 s
Blitz
Zubehör mit Kabelkontakt
Datenrückwand
Nein
Produktionszeitraum ab
1956
Gehäusematerial
Bakelit
Gewicht (g)
210
Museumsobjekt Zugangsdatum Jahr
2022