Mehr als nur Agfa:
Die Photographica-Sammlung Dieter Schade

Dieter Schade, ehemaliger „Verkaufsleiter Verkaufsbereich Foto Verkauf professionelle Fotografie“ bei der Agfa Deutschland Vertriebsgesellschaft mbH & Cie. war leidenschaftlicher Sammler aller möglichen Exponate und Dokumente, die irgendwie mit seiner Firma zu tun hatten - von der Agfa-Krawatte bis zu Agfa-Preislisten und -Katalogen, von Kameras aller Typklassen bis zu Filmprojektoren, Emailleschildern oder Agfa-Leuchtreklamen. Darüber hinaus hat der gelernte Fotograf auch viele Pretiosen anderer Hersteller von Argus bis Zeiss in seiner Sammlung beherbergt: von M-Leicas über Bing-Kinematografen, Voigtländer-Stereokameras, Makina-Mittelformatapparaten oder amerikanischen Kleinbild-Seltenheiten bis hin zur ersten Exakta von Ihagee. Kurzum: fast alles von Agfa und von allem etwas. Ein Riesengewinn für das Deutsche Kameramuseum, denn 2021 hat dieser Schade seine Schätze komplett dem Deutschen Kameramuseum überlassen.

Wir freuen uns, in unserer ersten "Digitalen Ausstellung" diese Pretiosen nach und nach angemessen präsentieren zu können. Diese gewichtete Zusammenstellung wird im Laufe der Monate weiter ergänzt und aktualisiert. Denn es sind noch viele, viele Objekte vorhanden.

Abteilung I: Besondere Kameras von Agfa -
wertvoll, selten oder nur hübsch

Wenn man an Agfa denkt, fallen einem zu allererst die Massenartikel, Billy, Click und Clack, die Boxen oder die vielen Rapid- und Pocketkameras für Amateure ein. Aber es gibt auch erlesene Stücke, die damals wie heute sehr begehrt waren. Hier der Beweis in Wort und Bild als Apetittanreger:
Bild: Kurt Tauber

Agfa Automatic 66

Einer der begehrtesten und heutzutage wertvollsten Agfa-Fotoapparate: die Automatic 66 von 1956. Messsucherkamera für den Rollfilm 120/620/B2 (Aufnahmeformat: 6 x 6 cm). Manuelle Scharfstellung, mechanischer Zentralverschluss Prontor SVA (B, 1-1/300 Sekunde), Integralmessung, […]

Rollfilmkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Super Isolette

Eine auf den ersten Blick eher unspektakuläre Klappkamera aus dem Hause Agfa, aber eine der heute begehrtesten und wertvollsten: die Agfa Super Isolette (1954-1960), die zum Beispiel 2022 mit 400 bis zu […]

Rollfilmkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Box England No. 1 - die "Ur-Agfa-Box"

Der ersten 1930 in Deutschland vorgestellten Agfa-Box ging ein groß angelegter Test auf dem englischen Markt voraus. Dort verteilte die Zeitung Daily Herald eine große Menge von Kameras, dem weitere Tageszeitungen und […]

Boxkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Box Schulprämie blau

Die berühmte und in diesem Erhaltungszustand seltene blaue Schulbox von Agfa, eigentlich eine einfache Version der Box 44 (Aufnahmeformat 6 x 9 cm). Im Februar 1932 wurden etwa 50.000 dieser Boxen zusammen […]

Boxkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Box 54 "Box 1"

Boxkamera, Typ 54, für den Rollfilm 120 (Negativformat 6 x 9 cm). Objektiv: Meniskus-Linse, 1:12,5/12,5 cm. Drei Lochblende (12,5/16/22).        

Boxkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Registriercamera

Agfa Registrierkameras wurden 1961 bis 1970 für die Bildformate 18 x 24 mm, 24 x 24 mm und 24 x 36 mm hergestellt. Sie haben kein optisches Suchersystem. Nachdem eine auffällige Ähnlichkeit […]

Fachkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Agfamatic 901 motor "Bavaria"

Pocket-Kamera von Agfa, Typ 2320/300, als „Limited edition made in Bavaria“ im Set mit Film und Handschlaufe. Blau-weiße Rauten auf der Oberseite der Kamera und auf dem Karton. Belichtungssteuerung manuell nach Piktogrammen […]

Pocketkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Ansco PD 16 Clipper

Sucherkamera (1938) von Agfa Ansco, Binghamton, N. Y. (USA), für den Rollfilm 120/620/B2 (Aufnahmeformat 6 x 6 cm). Objektiv: Unifo Double Lens. Newton-/Fernrohrsucher. Gehäuse aus Blech und Bakelit, mit Robusit bezogen. Ausziehbarer […]

Rollfilmkamera
Bild: Dr. Alexander Eisgrub

Agfa Billy 0

Rollfilm-/ Klapp-/ Spreizenkamera für den Rollfilm 127; beworben als „Cameramodell für die Dame“ wegen der geringen Abmessungen und der leichten Bedienbarkeit. Dennoch ein hochwertiger Apparat mit vierlinsigem Objektiv (Agfa Solinar 1:3,9/7,5 cm, […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Billy I Luxus

Klapp-/Spreizenkamera, Typ 154, für den Rollfilm 120 (Negativformat 6 x 9 cm). Objektiv: Agfa Anastigmat-Igetar 1:8.8; Entfernungseinstellung in zwei Stufen („Fern“, „Nah“), kleinste Blende 18; Brillant-/Spiegelsucher; Verschluss mit den Einstellmöglichkeiten „B/25/50/100“. Die […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Billy I Luxus

Klapp-/Spreizenkamera, Typ 154, für den Rollfilm 120 (Negativformat: 6 x 9 cm). Objektiv: Agfa-Anastigmat Igestar 1:8,8.  Zwei Entfernungseinstellungen: „Fern“ und „Nah“. Brillant-/Spiegelsucher und Rahmensucher. Verschluss mit den Einstellungen B/25/50/100; Auslöser kann für […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Colorflex I

Erste einäugige Spiegelreflexkamera von Agfa, Typ 3012/240. Geeignet für Kleinbildfilm 135 (Negativformat 24 x 36 mm). Objektiv: Agfa Color-Apotar 1:2,8/50 mm. Prismensucher, austauschbar gegen Lichtschachtsucher. Der eingebaute Belichtungsmesser ist nicht gekuppelt: Man […]

Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Bild: Thomas Wanka

Agfa Selectaflex

Einäugige Spiegelreflexkamera (1963-1967) für den Kleinbildfilm 135 (Negativformat 24 x 36 mm) mit automatischer Blendensteuerung bei Vorwahl der Belichtungszeit. Heller, parallaxenfreier Prismensucher mit Schnittbild-Entfernungsmesser. Auswechselbares Objektiv (hier mit dem Agfa Color-Solinar 1:2,8/50 […]

Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Bild: Thomas Wanka

Agfa Ambiflex (Solinar)

Einäugige Spiegelreflexkamera von Agfa für den Kleinbildfilm 135. Hier mit dem Normalobjektiv: Agfa Color-Solinar 1:2,8/50 mm. Sucher: hier mit Prismensucher, austauschbar gegen einen Lichtschachtsucher mit Lupe; Verschluss: Prontor Reflex mit Vorlaufwerk. Wie […]

Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Bild: Thomas Wanka

Agfa Isorette 4,5

Klapp-/Spreizenkamera, Typ 133/1AC, für den Rollfilm 120 (Negativformate: 6 x 6 cm und 4,5 x 6 cm). Objektiv: Agfa Apotar 1:4,5/8,5 cm, Nr. 658067.  Newton-/Fernrohrsucher. Verschluss: Compur. Gehäusekappe aus Trolit (ähnlich Bakelit). […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Karat 3,5 (1937)

Sucherkamera aus der Karat-Reihe, zugleich eine Spreizenkamera, Typ 201/3SCR, für den Kleinbildfilm 135 in der Agfa Karat-Patrone (Negativformat 24 x 36 mm, 12 Aufnahmen pro Patrone). Objektiv: Agfa Solinar 1:3,5/5 cm, Nr. […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Karat 6,3 (1937) "Art déco" (gelbe Schrift)

Sucherkamera für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm) mit Spreizenkonstruktion, Typ 2010. Objektiv: Agfa Anastigmat Igestar 1:6,3/5 cm, Newton-/Fernrohrsucher, mechanischer Zentralverschluss (25/50/100/B). Manuelle Belichtungssteuerung; ein Hebel („T“) an der Gehäusekappe […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Karat 12 (2,8)

Messsucherkamera mit gekuppeltem Entfernungsmesser, Typ 2016. Objektiv: Schneider-Kreuznach Karat-Xenar 1:2,8/5 cm, Nr. 797980; originale Schutzkappe für das Objektiv (Leichtmetall mit Schriftzug „Agfa“) vorhanden. Verschluss: Compur-Rapid; der Auslöser kann bei Voreinstellung von „B“ […]

Messsucherkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Karat 36

Messsucherkamera aus der Karat-Reihe, Typ 2055/214, für den Kleinbildfilm 135 in der Standardpatrone (Negativformat 24 x 36 mm) – ausdrücklich nicht die Karat-Patrone. Objektiv: Schneider-Kreuznach Karat Xenar 1:2,8/50 mm, vergütet, Nr. 3314792. […]

Messsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Karomat 36 (Exportversion der Karat 36))

Messsucherkamera aus der Karat-Reihe für den Kleinbildfilm 135 in der Standardpatrone (Negativformat 24 x 36 mm). Dies hier ist die Exportausführung der Karat 36. Objektiv: Schneider-Kreuznach Karat Xenon 1:2,o/50 mm, vergütet, Nr. […]

Messsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Kosmo-Clack (Stereo) 45 x 107

Seltene Stereokamera von Agfa: die Kosmo-Clack, gebaut von 1926 bis 1930. Aufnahmeobjektive: 2 x Rietzschel Doppelanastigmat Linear 1:4,5/6,5 cm Nr. 111991 und 111992;  Sucher: Brillant-/Spiegelsucher, aufklappbar; zwei Libellen; Verschluss: Compur (Friedrich Deckel, […]

Stereokamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Optima Parat "Silberfisch"

In den 1960er-Jahren experimentierten verschiedene Hersteller damit, das vom Rollfilm bekannte Prinzip des Halbformats auf den Kleinbildfilm 135 anzuwenden. Das hochwertigste Modell, das Agfa in diesem Rahmen auf den Markt brachte, war […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Selecta - m -

Messsucherkamera mit motorischem Filmtransport, Typ 2220/249, für den Kleinbildfilm 135. Objektiv: Agfa Color-Solinar-R 1:2,8/45 mm; „R“ steht für den Zulieferer Rodenstock. Verschluss: Compur. Die Kamera war im Kern eine Entwicklung von Iloca-Witt […]

Messsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Selectronic 3 (Chinon CE-4)

Letzte Spiegelreflexkamera von Agfa, Typ 3303/100 (baugleich mit Chinon CE 4), für den Kleinbildfilm 135, hier in Kombination mit dem Agfa Selectronic Winder. Objektiv: Agfa Color Coated 1:1,9/50 mm; Filtergewinde 49 mm.

Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Bild: Thomas Wanka

Agfa-Ansco No. 1A Readyset Royal

Laufbodenkamera, Typ 37241, für Rollfilm 116 (Negativformat: 6,5 x 11 cm). Objektiv ohne Bezeichnung. Brillant-/Spiegelsucher. Verschluss mit den Einstellmöglichkeiten „Inst.“ (Momentaufnahme) und „Time“ (Zeitaufnahme). Komplette Bezeichnung des Herstellers: „Agfa Ansco Corporation Binghamton […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Standard 254 Luxus

Die Agfa Standard war vor der Einführung der Billy-Serie eine weit verbreitete Kamera für den Rollfilm 120. Merkmale: Klappkamera mit Laufbodenkonstruktion, Entfernungseinstellung jedoch über einen Schneckengang am Objektiv; Objektiv: meist dreilinsige Anastigmate, […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Standard 254 M

Klapp-/Laufbodenkamera für den Rollfilm 120 (Negativformat 6 x 9 cm). Objektiv: Agfa Anastigmat Trilinear 1:4,5/10,5 cm, Nr. 459938; Fokussierung über einen Schneckengang. Brillant-/Spiegelsucher und Rahmensucher. Verschluss: Compur. Besonderheit: „Scharfeinsteller“, ein gekuppelter Entfernungsmesser. […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Standard 255 (Rollfilm 116)

Klapp-/Laufbodenkamera für den Rollfilm 116 (deutsche Bezeichnung: D-6; Negativformat 6,5 x 11 cm). Objektiv: Agfa Anastigmat 1:6,3/13 cm, Nr. 252489; Fokussierung über einen Schneckengang. Brillant-/Spiegelsucher und Rahmensucher. Selbstspannender Verschluss von Alfred Gauthier, […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Silette (Unikat)

Sucherkamera von Agfa für den Kleinbildfilm 135 (Negativformat 24 x 36 mm). Objektiv: Agfa Apotar 1:3,5/45 mm; Newton-Fernrohrsucher; Verschluss: Prontor-SVS von Gauthier, Calmbach. Ein Massenprodukt, auffällig nur durch die Plakette „Joseph Lucas […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Super Silette "Film-Begiesserei"

Agfa Super Siletten gibt es wie Sand am Meer, diese hier ist eine besondere: Sie stammt aus einer Agfa-Filmfabrik und wurde ausweislich der eingravierten Beschriftung zwischen den Sucherfenstern als Betriebskamera in einer […]

Messsucherkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa-Jean

Einfache Kamera für den Rapid-Patronen (Negativformat 28 x 28 mm), mit schwarzem Gehäuse, blauen Dekorleisten und -rahmen sowie einem roten Auslöser, zusammen mit einer Art Jeans-Handtasche mit Agfa-Etikett. Die Tasche ist größer, […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Tramp (Set)

Set, bestehend aus der Pocket „Tramp“ (Typ 2321/911) mit teilweise saharabeigem Gehäuse, einer gleichfarbigen Tasche („Tramp-bag“), dem „Agfa miniflash“ und drei Filmen Agfacolor CNS 400-110 in einem Blister. Objektiv: Apotar 1:6,3/27 mm. […]

Pocketkamera

Abteilung II: Agfa-Kameras,
wie man sie kennt und liebt

Und hier ein bunter Querschnitt der bekannten (und vielleicht auch weniger bekannten) "Brot-und-Butter-Kameras", für die Agfa seit Jahrzehnten steht:
Bild: Kurt Tauber

Agfa Agfamatic 3008 pocket sensor "Der Löwenbräu"

Pocketkamera für den Pocketfilm 110 (Negativformat 13 x 17 mm) mit „Ritschratsch“-Filmtransport und Sensor-Auslöser, Baujahr 1975. Objektiv: Color Apotar 1:6,5/27 mm. Leuchtrahmensucher. Einfachverschluss. Blitzanschluss für Flipflash-Leiste. Hier als Werbemodell „Der Löwenbräu“ von […]

Pocketkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Cadet A-8 (Box 41)

Boxkamera für den Rollfilm 127 (deutsche Bezeichnung: A-8).Meniskus-Linse; zwei Brillant-/Spiegelsucher für Hoch- und Querformat. Verschluss umschaltbar zwischen Momentaufnahme und Belichtung. Front mit silbernen Streifen verziert.        

Boxkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Billy-Clack 74

Sucherkamera (1934-1942) für den Rollfilm 120 (Negativformat 6 x 9 cm). Spreizenkonstruktion, Fixfokus-Objektiv: Agfa Bilinar 1:11/100 mm. Zwei Brillant-/Spiegelsucher und ein Rahmensucher. Einfachverschluss (schnellste Verschlusszeit: 1/25 Sekunde). Manuelle Belichtungssteuerung. „Das Allerneueste der […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Billette

Klapp-/Springkonstruktion aus den Jahren 1930-1933 für den Rollfilm 120 (Negativformat 6 x 9 cm); Objektiv: Agfa Solinar 1:4,5/9,5 cm, Nr. 480933; kleinste Blende: 32; Brillant-/Spiegelsucher und Rahmensucher; Zentralverschluss (Compur) von Friedrich Deckel, […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Billy Compur

Klapp-/Spreizen-/Balgenkamera von 1936, Typ 134/S 2, für den Rollfilm 120. Objektiv: Agfa Solinar 1:4,5/105 mm, Nr. 49417; Sucher: Brillant-/Spiegelsucher und aufklappbarer Newton-/Fernrohrsucher; Verschluss: Compur, mit Vorlaufwerk. Ein typisches Massenprodukt der 1930/40er-Jahre. Ungewöhnlich: […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Billy III

Klapp-/Spreizenkamera für den Rollfilm 120 (Negativformat 6 x 9 cm). Objektiv: Agfa Anastigmat Igestar 1:5,6/10,5 cm. Entfernungseinstellung in vier Stufen zum Einrasten. Brillant-/Spiegelsucher und Rahmensucher. Verschluss: Pronto mit Vorlaufwerk. Zahlreiche verchromte Details: […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Isolar 404

Klapp-/Laufbodenkamera mit Lederbalgen, für Glasplatten (Negativformat 6 x 9 cm); Objektiv: Agfa Doppel-Anastigmat Helostar 1:4,5/10,5 cm, Nr. 183131; Standarte höhenverstellbar; Verschluss: Compur Nr. 258646; Sucher: Brillant-/Spiegelsucher mit Libelle und Rahmensucher; Gehäuse: Metall, […]

Plattenkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Isorette 4,5

Klapp-/Spreizenkamera, Typ 133/1AC, für den Rollfilm 120 (Negativformate: 6 x 6 cm und 4,5 x 6 cm). Objektiv: Agfa Apotar 1:4,5/8,5 cm, Nr. 658067.  Newton-/Fernrohrsucher. Verschluss: Compur. Gehäusekappe aus Trolit (ähnlich Bakelit). […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Agfamatic 300 sensor

Sucherkamera für den Kassettenfilm 126. Objektiv: Agfa Color-Agnar 1:8/44 mm; Newton-/Fernrohrsucher. Entfernungseinstellung mit drei Stufen nach Piktogrammen, Meter- und Feetskala.  Verschluss: Paratronic. Auf die automatische Belichtungssteuerung verweist die Beschriftung: „CdS Computer Automatic“ […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Optima 500 S

1963 erschienenes „Flaggschiff“ der seit 1959 laufenden Agfa Optima-Serie. Mechanische Messsucherkamera für den Kleinbildfilm 135 (Negativformat 24 x 36 mm); Objektiv: Agfa Color-Solinar 1 : 2,8/45 mm. Verschluss: Compur (B, 1/30 bis […]

Messsucherkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Optima 500 SN

Sucherkamera, Typ 2641/285 für den Kleinbildfilm 135 (Negativformat: 24 x 36 mm). Objektiv: Agfa Color-Solinar 1:2,8/45 mm. Newton-/Fernrohrsucher mit Leuchtrahmen. Verschluss: Paratic. Die eingestellte Entfernung wird im Sucher durch Piktogramme angezeigt, aber […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Optima sensor electronic

Sucherkamera, Typ 2743/200 für den Kleinbildfilm 135 (Negativformat: 24 x 36 mm). Objektiv: Solitar 1:2,8/40 mm. Newton-/Fernrohrsucher mit Leuchtrahmen und Rot-/Grünsignal. Verschluss: Agfa Paratronic. Die Kamera besitzt keinen eigenen Rückspulhebel; der Film […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Optima 535 sensor electronic (grau)

Sucherkamera, Typ 2742/100, für den Kleinbildfilm 135. Objektiv: Solitar 1 : 2,8/40 mm. Großer Leuchtrahmensucher. Elektronischer Verschluss: Agfa Paratronic (15 Sekunden bis 1/500 Sekunde); Programmautomatik. Auslöser als roter Sensor ausgeformt. Rückspulung des […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Optima 500 Sensor

Vollautomatische Sucherkamera für den Kleinbildfilm 135 (Negativformat 24 x 36 mm) in Kompaktbauweise. Auslösung: Sensor, auch über Drahtauslöseranschluss. Belichtungsmessung: Stufenlose Zeit-Blenden-Automatik über CdS-Fotowiderstand. Belichtungskontrolle: Rot-Grün-Signal im Sucher. Objektiv: Agfa Color-Apotar 1:2,8/42 mm. […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Isoly-Mat

Einfache Rollfilmkamera (196ß-1967) aus der Isoly-Baureihe für den Rollfilm 120 (Negativformat 4 x 4 cm), jedoch mit einer einfachen Belichtungsautomatik: Blende 5,6 ist vorgegeben, die Belichtungszeit wird automatisch angepasst. Objektiv: Agfa Color-Agnar […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Isoly 100

Einfache Kamera für den Kleinbildfilm 135 (Negativformat 24 x 36 mm), Typ 2711/100, mit dem Agfa-typischen roten Sensor als Auslöser und einem scheinbar soliden, teilweise belederten Metallgehäuse (tatsächlich: Plastik). Objektiv: Agfa Isitar […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Trolita

Klapp-/Spreizenkamera für Rollfilm 120 (Negativformate 6 x 9 cm und 6 x 6 cm (Maske einschwenkbar), Typ 1040 AC. Objektiv: Agfa Anastigmat Apotar 1:4,5/10,5 cm, Nr. 691131; kleinste Blende: 32; Spiegel-/Brillantsucher und […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Agfa Paramat

Sucherkamera, Typ 2435/287, für den Kleinbildfilm 135 (Halbformat: 18 x 24 mm). Objektiv: Agfa Color-Apotar 1:2,8/30 mm. Entfernungseinstellung nach Piktogrammen, Meter- und Feetskala möglich. Hergestellt von 1963 bis 1965. Damaliger Verkaufspreis: 179,- […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Futura autofocus 2

Einfache Sucherkamera, 1998, für APS-Film (Aufnahmeformat 16,7 x 30,2 mm). Autofokus, Programmautomatik (kürzeste Verschlusszeit: 1/250 Sekunde). Eingebauter Winder. Objektiv: Agfa Lens 1:4,5/24 mm, eingebauter E-Blitz.

Kleinbildsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Agfa Le Box outdoor

Einwegkamera von Agfa mit ansprechendem silberfarbenem Gehäuse aus Plastik, mit Originalverpackung. Film für Papierbilder mit 27 Negativen (Kleinbildfilm 135). Aufdruck: „Film made in Germany/Camera made in China“. Hergestellt vermutlich etwa 2004 („Zu […]

Einwegkamera

Abteilung III: Agfa-Filmkameras

Wenn auch der Schwerpunkt der Sammlung Dieter Schade eindeutig auf dem Sektor Fotografie lag waren doch auch einige interessante Filmkameras und -projektoren dabei. Hier schon mal ein paar Beispiele aus dieser Kategorie. Weitere folgen.
Bild: Thomas Wanka

Agfa Movex 8

Die erste Acht-Millimeter-Filmkamera von Agfa, die Movex 8 (1937), für spezielle Filmkassetten. Gusseiserne Qualität (900 Gramm, Kassette 70 Gramm), kleine Abmessungen; Gehäuse nur 12 cm hoch, 8 cm tief (ohne Objektiv), keine […]

Bild: Kurt Tauber

Agfa Movex 30 L

Die Agfa Movex 30L ist ein stattliches 16-mm-Aufnahmegerät aus dem Jahre 1937. Metallgehäuse, übliches Objektiv: Agfa Kine-Anastigmat 1:3,5/20 mm (Wechseloptik). Gänge: 8, 12 oder 16 Bilder pro Sekunde. Federwerkstransport, 30-Meter-Spule. Die Kamera […]

Bild: Thomas Wanka

Agfa Microflex sensor

Sehr kleine Super-8-Kamera, Typ 5145, mit dem Agfa-typischen orangen Auslöser („Sensor“). Objektiv: Agfa Movaron 1:1,9/10-25 mm; zwei Entfernungseinstellungen, durch Piktogramme (Personengruppe, Gebirge) bezeichnet; manueller Zoom. Reflexsucher. Belichtungsautomatik mit CdS-Zelle, Messung oberhalb des […]

Bild: Thomas Wanka

Agfa Movexoom 6 sound mos electronic

Hochwertige Super-8-Kamera. Objektiv: Variostar 1:1,8/7-42 mm mit Motorzoom; Reflexsucher; Überblendfunktion, Intervallschaltung. Zeitlupe (54/Bilder/Sekunde) durch Drücken eines Knopfes auf der Oberseite zuschaltbar.

Abteilung IV: Wer nicht wirbt, der stirbt
Wie sich Agfa präsentierte

Heute ein interessantes Sammelgebiet: Alles rund um die Werbung, Ladeneinrichtungen "anno dazumal", Geschenke an Kunden und Händler und vieles mehr - auch hier eine "kleine" Auswahl:
Bild: Kurt Tauber

Agfa Neon-Leuchtreklame "Rhombus"

Eine wunderschöne Agfa-Neon-Leuchtreklame aus den 1950ern (?), etwa 70 cm breit. Wir haben uns nur noch nicht getraut, den Stecker anzustecken, weil wir nicht wollten, dass das Plecher Stromnetz zusammenbricht. Diesen Leucht-Rhombus […]

Bild: Kurt Tauber

Agfa Billy-Aufsteller Film Isopan (Replik)

Im April 1997 konnte Agfa das 100-jährige Jubiläum der Eintragung des Warenzeichens „Agfa“ begehen. Aus diesem Anlass wurde dieser Werbeaufsteller nach dem Original aus den 1930er Jahren neu aufgelegt. Die Figur – jetzt […]

Bild: Kurt Tauber

Agfa Türgriff für Ladentüre

Dieser Türgriff mit Agfa-Raute, der an einer Eingangstür zu einem Fotogeschäft in den neuen Bundesländern montiert war, ist höchstwahrscheinlich ein Unikat. Jedenfalls können auch ausgesprochene Agfa-Spezialisten dieses Exponat nicht genauer einordnen. Das […]

Ladeneinrichtung / Ladendekoration
Bild: Kurt Tauber

Agfa Thermometer

Da wird es einem Agfa-Sammler richtig heiß, wenn er dieses Thermometer sieht: vielleicht 60 cm hoch, ganz aus stabilem Blech, Glas völlig intakt, kein Rost, kein Kratzer. Und es kam noch original […]

Give Away an Händler, Promis, Journalisten
Bild: Kurt Tauber

Agfa-Emailleschild "Photo - Agfa - Photo"

Auch das eine Rarität aus der Sammlung Schade: ein Agfa-Werbeschild aus Emaille, etwa 30 x 40 cm groß, gewölbt. Laut Berichten von Emailleschildersammlern ein Entwurf von Hans Bergemann aus dem Jahre 1924. […]

Bild: Kurt Tauber

Agfa-Emailleschild "AGFA FOTO"

Ein Agfa-Werbeschild aus Emaille, etwa 60 x 32 cm groß, gewölbt, schätzungsweise aus den 1960er Jahren. Hersteller unbekannt. Es könnte sich aber auch um eine Neuauflage aus dem Jahr 1995 handeln.

Ladeneinrichtung/Ladendekoration
Bild: Kurt Tauber

Agfa-Emailleschild "Agfacolor Maxi 24+3 XRG 100"

Ein Agfa-Werbeschild aus Emaille, etwa 30 x 40 cm groß, gewölbt, schätzungsweise Ende der 1980er/Anfang der 1990er Jahre. Hersteller unbekannt.

Ladeneinrichtung/Ladendekoration
Bild: Kurt Tauber

Agfa Wetterstation Agfacolor XRG

Im Museum waren wir ganz stolz auf unser erstes Exemplar dieser heutzutage seltenen Agfa-Wetterstation, dann erhielten 2021 mit der Spende Schade wir vier weitere, quasi fabrikneue in Originalverpackung, die im Agfa-Werbemittelkatalog angeboten […]

Ladeneinrichtung / Ladendekoration
Bild: Kurt Tauber

Agfa Trillerpfeife (Video)

Beim Erforschen der riesigen Agfa- und Photographica-Sammlung von Dieter Schade aus Bad Lippspringe tauchten so manche witzigen Exponate auf: beispielsweise eine Trillerpfeife aus Kunststoff, wohl ein preiswertes Give away für Kunden oder […]

Give Away an Kundschaft im Laden
Bild: Kurt Tauber

Agfa Teekiste "Zwei Elefanten"

Auch so ein Agfa-Werbegeschenk: Ein Set von zwei Porzellan-Elefanten (jeweils etwa 6 cm hoch) im dekorativen Holzkistchen. Jeder Elefant beinhaltete 25 Gramm feinen Tee aus den Teeplantagen Ceylons (Sri Lanka) im Indischen […]

Give Away an Händler, Promis, Journalisten
Bild: Kurt Tauber

Agfa Sparschwein

Sammler müssen gelegentlich lange ihr (Agfa-) Sparschwein füttern, um sich ihre ersehnte Traumkamera leisten zu können. Beim Agfa-Sonderverkauf im Herbst 2021 gab es aber jede Menge Agfa-Fotoapparate auch für kleines Geld. Das […]

Give Away an Händler, Promis, Journalisten
Bild: Kurt Tauber

Agfa Golfbälle

Ein Give Away von Agfa für Kunden und Händler: ein Set Agfa-Golfbälle Maxfli DM. Maxfli ist eine Marke von Sportgeräten, Taschen, Handschuhen und Accessoires, die vor allem für ihre Golfbälle bekannt ist.

Give Away an Händler, Promis, Journalisten
Bild: Thomas Wanka

Tasse "Agfa"

Porzellantasse mit Agfa-Werbung, sonst ungemarkt. Höhe: etwa 10 cm.

Fan-Artikel
Bild: Wolfgang Schanderl

Agfa Werbearmbanduhr "Filmschachtel Futura" (Video)

Um bei dieser Agfa-Werbeuhr die Zeit abzulesen muss man schon etwas Geduld mitbringen: Der Sekundenzeiger besteht aus drei Fotostreifen, die sich unablässig drehen. Nur manchmal kann man die Uhrzeit einwandfrei ablesen. Und […]

Give Away an Händler, Promis, Journalisten
Bild: Kurt Tauber

Agfa Werbearmbanduhr "Futura Auto Focus"

Eine „Spionagekamera“? Oder doch eine Agfa-gestylte Armbanduhr? Dieses vielleicht 5 cm großes Kunststoffkästchen, das aussieht wie die verkleinerte APS-Kamera Agfa Futura Auto Focus gibt sich nicht gleich als Fanartikel zu erkennen. Es […]

Fan-Artikel
Bild: Kurt Tauber

Agfa Aschenbecher

Seit wann gibt es dieses Merkmal und wofür?

Give Away an Händler, Promis, Journalisten
Bild: Kurt Tauber

Agfa Wolfen (VEB Filmfabrik) Zahlteller

Seit wann gibt es dieses Merkmal und wofür?

Ladeneinrichtung/Ladendekoration

Schweizer Taschenmesser "Agfa" (Victorinox)

Werbegeschenk von Agfa: ein Schweizer Taschenmesser des berühmten Herstellers Victorinox AG Iberg-Schwyz (Schweiz).

Give Away an Kundschaft im Laden
Bild: Kurt Tauber

Agfa-Stiftehalter "Computerstation CPS/DMS"

Dieser Stiftehalter aus Keramik wurde von Agfa-Gevaert auf der Kölner Photokina 1982 unters Volk gebracht. Er symbolisiert eine Agfa-Computerstation, die zur Vorbereitung der Aufträge in Kopieranstalten diente.

Give Away an Händler, Promis, Journalisten
Bild: Kurt Tauber

Agfa-Krawatten

Werbeartikel von Agfa: diverse Krawatten mit dezentem Agfa-Werbe-Aufdruck.

Give Away an Händler, Promis, Journalisten
Bild: Kurt Tauber

Modellbahnlok "AGFA FILM" (Minitrix Spur N)

Kein direktes Agfa-Werbemittel, aber doch Werbung für Agfa: das Spur-N-Modell einer Elektrolokomotive der Baureihe RE 460 des Herstellers Trix. Das Minitrix-Modell ist in der Epoche-V-Ausführung der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) gestaltet. Mit Werbeaufdruck […]

Fan-Artikel
Bild: Kurt Tauber

Modellbahnlok "AGFA FILM" (Märklin Spur H0)

Kein direktes Agfa-Werbemittel, aber doch Werbung für Agfa und damit ein Muss für Agfa-Sammler: Elektrische Lokomotive Serie 460 (Re 4/4) der SBB, Spur H0, Guss-Gehäuse, Aufschrift Nr. 460 015-1, AGFA FILM. Details […]

Bild: Kurt Tauber

Modellauto Sattelzug mit AGFA-Werbung

Vermutlich ein Give Away der Firma Agfa: ein Sattelzug mit AGFA-Werbung in einer – laut Aufdruck – „Exclusive Serie“. Maßstab: H0 (1:87). Länge des Modells (Metall/Kunststoff): etwa 10 cm. Hersteller und Produktionszeit […]

Give Away an Kundschaft im Laden
Bild: Kurt Tauber

Parkplatzschild "nur für Agfa"

Für Agfa-Sammler, die sonst alles haben: ein Parkplatzschild „nur für Agfa“. Die etwa 20 x 30 große lackierte Blechtafel wurde nicht offiziell am Firmen-Parkplatz verwendet sondern nur bei Veranstaltungen und Tagungen zum […]

Fan-Artikel
Bild: Kurt Tauber

Agfa Ausstellfahne Agfa Filme

Diese Fahnen aus Kunststoff flatterten vor vielen Fotogeschäften, in denen es die beliebten Agfa-Filme gab.

Ladeneinrichtung/Ladendekoration
Bild: Wolfgang Schanderl

Agfa Tischfahne

Heute schwer einzuschätzen: War das ein Werbeartikel für Gaststätten, um den Stammtisch zu kennzeichnen? Oder eine Fahne, die bei Agfa-Veranstaltungen verwendet wurde? Oder ein Dekoelement für Messen und Ausstellungen? Jedenfalls ein aufwendig […]

Entwurf Agfa-Schaufensterdeko "Golden Days"

In der Sammlung Dieter Schade – jetzt im Deutschen Kameramuseum – befinden sich auch diverse Originalentwürfe für Schaufensterdekorationen oder Werbemittel.

Ladeneinrichtung / Ladendekoration

Entwurf "Agfa-Fahrradständer"

In der Sammlung Dieter Schade – jetzt im Deutschen Kameramuseum – befinden sich auch diverse Originalentwürfe für Schaufensterdekorationen oder Werbemittel.

Ladeneinrichtung / Ladendekoration

Abteilung V: Verschiedene Erinnerungsstücke
aus der Sammlung Dieter Schade

Unter den rund 3.000 Positionen dieser Spende befanden sich auch viele persönliche Erinnerungsstücke an das Wirken von Agfa-Manager Dieter Schade: Erinnerungen an Veranstaltungen, persönliche Geschenke und vieles mehr. Darunter eine Urkunde, die Schade zum Abschied aus der Firma erhielt, wonach er lebenslang Agfa-Kameras unaufgefordert zugeschickt bekommen sollte. Ein kleiner Vorgeschmack auf künftige Veröffentlichungen auf dieser Seite.
Bild: Kurt Tauber

Agfa Urkunde "Kameras auf Lebenszeit"

Ein Traum für jeden Kamera-Sammler wurde für den Agfa-Manager Dieter Schade wahr. Bei seiner Verabschiedung in den Ruhestand 1998 erhielt er mit dieser Urkunde ein großes Versprechen: Er sei fortan „berechtigt auf […]

Geschenke für verdiente Mitarbeiter/Promis
Bild: Thomas Wanka

Agfa Le Box Sonder-Edition "Dieter Schade"

Einwegkamera Agfa Le Box mit eingebautem E-Blitz in einer Sonder-Edition „Dieter Schade“. Der Agfa-Manager, Verkaufsleiter des Vertriebsbereichs Foto Verkauf Professionelle Fotografie, ließ anlässlich seiner Versetzung in den Ruhestand im Jahre 1998 dieses […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Individuelle Matroschka-Puppen

Die Agfa-Leute waren kreativ und großzügig, wenn es um ihre Manager und Großkunden ging. Da gab es schon mal einen Satz russischer Matroschka-Puppen als Geschenk, wobei die größte Puppe gerne auch das […]

Geschenke für verdiente Mitarbeiter/Promis
Bild: Kurt Tauber

Briefbeschwerer "Carl Zeiss Jena"

Ein Sammlungsstück, das Rätsel aufgibt: ein Briefbeschwerer „Carl Zeiss Jena“ mit den Abmessungen von etwa 8 x 8 cm und einer Höhe von 10 cm. Woher das gute Stück stammt, bei welchen […]

Give Away an Händler, Promis, Journalisten
Bild: Wolfgang Schanderl

Dekofigur "Fotograf"

Vermutlich aus Holz geschnitzte, etwa 25 cm hohe lackierte Figur eines Fotografen, der neben seiner Kamera auf einem Holzsockel steht. Keine Beschriftung, keine Herstellerangabe. Es sieht so aus, als ob der „Fotograf“ […]

Abteilung VI: Sensationelle
Sammlerstücke ohne die Agfa-Raute

Natürlich sind die Zugänge aus der riesigen Sammlung Dieter Schade vor allem wegen der vielen speziellen Agfa-Artikeln der große Gewinn für das Deutsche Kameramuseum. Die Sichtung und Katalogisierung der Bücher, Geschäftsbriefe, Preislisten, Fotografien, Werbeartikel und Kameras ist noch lange nicht abgeschlossen und wird noch Monate dauern. Doch beim ersten Sortieren nach dem Auspacken stachen natürlich auch viele attraktive Nicht-Agfa-Exponate ins Auge. Eine Auswahl dieser Pretiosen:
Bild: Kurt Tauber

Bing Kinematograph (G. B. N. Bavaria - Gebr. Bing Nürnberg)

In den 1910er und 1920er Jahren eroberten die Kinematographen die heimischen Salons und Wohnzimmer. Oft waren diese Filmvorführgeräte – wie hier der vorgestellte Apparat der Gebrüder Bing aus Nürnberg – gleichzeitig eine […]

35 mm
Bild: Wolfgang Schanderl

Bing Kinematograph 35

Kinematograph, hergestellt von Gebrüder Bing, Nürnberg.  Ursprünglich völlig ohne Stromanschluss zu betreiben: der Filmtransport erfolgte mittels einer Handkurbel mit Holzgriff, die Beleuchtung durch eine Petroleumlampe. Nachträglich mit einer Glühlampe nachgerüstet. Mit diesem […]

35 mm
Bild: Kurt Tauber

Wünsche Knox III

Laufbodenkamera von Emil Wünsche, Dresden. Objektiv ohne Bezeichnung (Negativformat 8,5 x 11 cm); drei Lochblenden.  Aufsichts-/Spiegelsucher. Verschluss ohne Bezeichnung. Balgen an den Kanten mit roter Belederung verstärkt. Holzgehäuse, außen beledert. Aus dem […]

Plattenkamera
Bild: Kurt Tauber

Leitz Leica 1 (A)

Eine der ältesten Leica-Kameras in unserer Sammlung: die legendäre Leica I (A) mit versenkbarem, aber nicht wechselbarem Objektiv, produziert von 1925 bis 1935 in rund 60.000 Exemplaren. Sucherkamera für den Film 135 […]

Messsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Leitz Leica II

Messsucherkamera (1932-1948) für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm) – die erste Leica mit eingebautem Entfernungsmesser, gebaut in 52.500 Exemplaren. Dieses Museumsexemplar in schwarz stammt ausweislich der Seriennummer aus dem […]

Messsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Leitz Leica M 3

Legendäre Messsucherkamera (1954-1968) für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm). Manuelle Schärfeeinstellung, mechanischer Schlitzverschluss (B, 1-1/1.000 Sekunde), Vorlaufwerk, manuelle Belichtungssteuerung. Objektivanschluss: Leica M-Bajonett, hier mit Summicron 1:2,0/35 mm. Kamera gebaut in […]

Messsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Leitz Leica M 5

Begehrte deutsche Messsucherkamera (1971-1992) für den Kleinbildfilm 135 (Aufnahmeformat 24 x 36 mm), manuelle Schärfeeinstellung, mechanischer Schlitzverschluss (Verschlusszeiten von 1/2 bis 1/1.000 Sekunde und B), mittenbetonte Messung, manuelle Belichtungssteuerung, Leica-M-Bajonett, eingebauter Leuchtrahmensucher, Basis-Entfernungsmesser […]

Messsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Leitz Leica R 3 MOT electronic "GOLD"

Als wir aus der AGFA-Spende Dieter Schade diese toll aussehende Leica R3 Mot electronic in GOLD erhalten haben standen wir vor einem Rätsel bei der Einordnung. Wir fanden nämlich im ganzen Internet […]

Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Bild: Kurt Tauber

Rietzschel Kosmo-Clack Stereo 45 x 107

Stereokamera der Firma Rietzschel, Typ 1305/821, später von Agfa weiterproduziert. Objektive: Rietzschel Linear Anastigmat A000, 1:4,5/65 mm, Nr. 111020 und 111019; aufklappbarer Brillant-/Spiegelsucher; zwei Libellen; Verschluss: Compur. Negativformat: 45 x 107 mm. […]

Stereokamera
Bild: Kurt Tauber

Robot I

Spezialkamera mit automatischem Filmtransport (Federwerksmotor), hergestellt von Otto Berning & Co (Schwelm, später: Robot Foto & Electronic, Düsseldorf). Objektiv: Tessar 1.2,8/f = 3 1/4 cm, Carl Zeiss Jena, Nr.: 2027799; Newton-/Fernrohrsucher; Spezialverschluss: […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Wenk Wenka C

Messsucherkamera für den Kleinbildfilm 135, hergestellt von Gebrüder Wenk, Nürnberg. Eine ziemliche Rarität, von deren Versionen insgesamt nur etwa 500 Stück gebaut wurden. Schon das Negativ-Format 24 x 30 mm ist ungewöhnlich. […]

Messsucherkamera
Bild: Thomas Wanka

Feinopt. Werk Görlitz Primarflex II

Einäugige Spiegelreflexkamera für den Rollfilm 120 (Negativformt 6 x 6 cm), konstruiert für Wechselobjektive, hier mit einem vergüteten Carl Zeiss Jena Tessar 1:3,5/105 mm, Nr. 3527477. Reflexsucher mit Lichtschacht. Die Kamera wurde […]

Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Bild: Kurt Tauber

Ihagee Exakta B (Typ 5)

Berühmte Spiegelreflex, Vorläuferin aller Exakta-Kameras und Kleinbild-SLR: die Exakta B, Typ 5 (erkennbar an den beiden Blitzbuchsen links im Bild und an dem Gewinde oben drüber). Die einäugige Spiegelreflexkamera kam in dieser […]

Rollfilmkamera
Bild: Kurt Tauber

Hasselblad 500 CM

Eine der legendären Mittelformatkameras aus dem Hause Victor Hasselbald, Göteborg, Schweden: Handwerkszeug für viele Berufsfotografen und Traum eines jeden engagierten Amateurfotografen. Die einäugige Spiegelreflexkamera Hasselblad 500 CM wurde von 1970 bis 1994 […]

Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Bild: Thomas Wanka

Polaroid 900 Electric-Eye Land Camera

Sofortbildkamera als Klapp-/Laufboden-/Messsucherkamera für Type 40-Film, Bildformat 4 x 5 „. Objektiv: unbezeichnet (1:8,8/130 mm). Newton-/Fernrohrsucher mit gekuppeltem Schnittbildentfernungsmesser. Verschluss: unbezeichnet.

Messsucherkamera, Sofortbildkamera
Bild: Kurt Tauber

Plaubel Makina 67

Begehrte Messsucherkamera (1978-1982). Weitere Merkmale: zusammenschiebbares Scherenspreizensystem, Spotmessung. Aufnahmeformat: 56 x 69 mm auf Rollfilm 120 (10 Aufnahmen). Blende: 1:2,8 bis 1:22 stufenlos einstellbar. Spezial-Copal-Zentralverschluss, mechanische Verschlusszeiten B, 1 bis 1/500 Sekunde, […]

Rollfilmkamera
Bild: Kurt Tauber

Plaubel Makina W 67

Begehrte Messsucherkamera (1981) – wie Makina 67, nur mit Weitwinkel Nikon Wide Nikkor 1:4,5/55 mm. Weitere Merkmale: zusammenschiebbares Scherenspreizensystem, gekuppelter Entfernungsmesser, Spotmessung. Aufnahmeformat: 56 x 69 mm auf Rollfilm 120 (10 Aufnahmen). Blende: […]

Rollfilmkamera
Bild: Kurt Tauber

Mamiya RB 67 Pro S

Einäugige Spiegelreflexkamera (1975) für den Rollfilm 120/220 (Aufnahmeformat 6 x 7 cm), manuelle Schärfeeinstellung, Zahnstangeneinstellung, Lichtschachtsucher (wechselbare Einstellscheibe), mechanischer Zentralverschluss (bis 1/400 Sekunde), manuelle Belichtungssteuerung. Objektivanschluss: Mamiya RB-Bajonett, hier mit Weitwinkel Objektiv […]

Einäugige Spiegelreflex (SLR)
Bild: Kurt Tauber

Rollei (Franke & Heidecke) Baby-Rolleiflex 4 x 4

Zweiäugige Spiegelreflexkamera für den Rollfilm 127 (Negativformt 4 x 4 cm). Objektive: hier mit Carl Zeiss Jena Tessar 1:2,8/6 cm, Nr. 1354160 (Aufnahme), Heidoskop-Anastigmat 1:2,8/6 cm, Nr. 149709 (Sucher). Reflexsucher mit Lichtschacht. […]

Zweiäugige Spiegelreflex (TLR)
Bild: Kurt Tauber

Revue 6 x 6 (Seagull)

Zweiäugige Spiegelreflexkamera für den Rollfilm 120 (Negativformat 6 x 6 cm) aus China (Ende der 1970er/Anfang der 1980er Jahre produziert von Light Industries, dem Hersteller von Seagull-Kameras). Aufnahmeobjektiv: Haiou SA-85 1:3,5/75 mm, […]

Zweiäugige Spiegelreflex (TLR)
Bild: Thomas Wanka

Hamaphot Moni

Sucherkamera für den Rollfilm 120 (Negativformat 6 x 6 cm), hergestellt in Monheim in den 1950er-Jahren. Objektiv: „Tricomat-DGM-6,5 cm“ auf einem versenkbaren Tubus mit Schraubgewinde; zwei Blendeneinstellungen Newton-/Fernrohrsucher. Einfachverschluss mit den Einstellungen […]

Rollfilmkamera
Bild: Thomas Wanka

Canon Demi

Halbformat-Sucherkamera für den Kleinbildfilm 135 (Negativformat 18 x 24 mm). Objektiv: Canon Lens SH 1:2,8/28 mm; Piktogramme zur Entfernungseinstellung auf der Fassung der Frontlinse; auf der Rückseite der Kamera: Piktogramme und Zwischeneinstellungen […]

Kleinbildsucherkamera
Bild: Kurt Tauber

Steward (London) Messingobjektiv

Messingobjektiv für antike Großformatkamera. Hersteller: J. H. Steward, 456. West Strand, London (Großbritannien). Die Firma Steward war bekannt als Hersteller allerlei hochwertiger optischer Geräte von Mikroskopen über Theodoliten bis hin zu Objektiven […]

Bild: Kurt Tauber

Voigtländer & Sohn Messingobjektiv Petzval

Messingobjektiv für antike Großformatkameras. Scharfstellung über seitliches Rändelrad und Schneckengetriebe, Steckblenden. Hersteller: Voigtländer & Sohn, Wien und Braunschweig. Das scheint ein Original-Petzval-Objektiv zu sein. Wenn die frühen Voigtländer-Objektive einfach durchnummert wurden, dann […]

Bild: Thomas Wanka

Daguerreotypie "Familienfoto"

Daguerreotypie unbekannter Herkunft und unbekannten Alters, restaurierungsbedürftiger Zustand. Die Daguerreotypie war das erste kommerziell nutzbare Fotografie-Verfahren im 19. Jahrhundert. Sie ist nach dem französischen Maler Louis Daguerre benannt, der das Verfahren mitentwickelt […]

Bild: Wolfgang Schanderl

Keystone Model CC-16

Schmalfilmprojektor für 16-mm-Filme, hergestellt von Keystone, Boston, Mass., USA, in den 1930er Jahren. Objektiv: „ILEX OPTICAL CO. F: 2,5 · 2“ FOCUS“.

16 mm
Bild: Kurt Tauber

Olympus PEN Mini E-PM2 (Dummy)

Auf den ersten Blick eine Digitalkamera Olympus PEN Mini E-PM2 (2012-2014), eine spiegellose Systemkamera mit 17 MP und Micro-Four-Thirds-Objektivanschluss. Doch spätestens wenn man das (leichte) Gerät in der Hand hält und die […]

Die Sammlung Dieter Schade - eine neverending Story

Das sind jetzt weit über 100 der interessantesten Neuzugänge aus der Sammlung Dieter Schade, die im Sommer/Herbst 2021 das Team des Deutschen Kameramuseums auf Trab hielten. Bei der weiteren Bearbeitung dieses Schatzes werden noch weitere Highlights für die Dauerausstellung wie für das Archiv auftauchen, das ist ganz sicher. Insofern wird dieser ersten Digitalen Ausstellung im neu gestalteten Virtuellen Museum der Stoff nie ausgehen...

Förderung